U14 startet erfolgreich ins neue Jahr

U14 startet erfolgreich ins neue Jahr

Schängel reisten nach Neu-Anspach

Foto: TuS Koblenz
Am letzten Samstag des Jahres war die U14 der TuS zu Gast beim Adam Hall Hallenmasters in Neu Anspach.
In der Vorrunde bekamen es die Schängel mit dem FC Neu Anspach, der TSG Wieseck, den Sportfreunden Eisbachtal und JFV Friedrichsdorf zu tun.
Mit 2 Siegen,einem Unentschieden und einer Niederlage qualifizierten sich die Schängel als Gruppendritter fürs Viertelfinale. Gegner waren dort die Jungs vom SV Dortelweil. Nach einem dramatischen 5:5 musste hier das 9 Meter Schießen über den Einzug ins Halbfinale entscheiden. Am Ende hatten die Jungs vom Oberwerth die besseren Nerven und gewannen mit 3:2.
Im Halbfinale wurde dann das Team aus Wieseck mit 3:2 geschlagen, und so zogen die Schängel ins Finale ein.
Der Finalgegner hieß KSV Hessen Kassel. Von Beginn an entwickelte sich ein sehr abwechslungsreiches und auch qualitativ sehr anspruchsrvolles Spiel. Nach Hälfte der Spielzeit führten die Schängel bereits mit 3:0 und sahen schon wie der sichere Sieger aus, doch die Jungs aus Kassel gaben sich noch nicht geschlagen und kamen noch einmal auf 2:3 heran. Doch mit einer starken Mannschaftsleistung rettete die U14 das Ergebnis über die Zeit und wurde verdienter Turniersieger.
möbel billi
TuS Koblenz Talenttag 2019
Mitgliedsbeitrag 2019
Bitburger Braugruppe
Lotto Rheinland-Pfalz