TuS Koblenz bei der HKM nicht zu stoppen

TuS Koblenz bei der HKM nicht zu stoppen

U13 und U12 sichern sich die vorderen Plätze

Foto: Privat
Am vergangenen Sonntag stand für die U13 und die U12 das HKM Finale in Mülheim-Kärlich an.Für dieses Finalturnier qualifizierte sich die U13 mit zwei Teams, sowie die U12 mit einem Team. Gegner der TuS-Mannschaften waren VfR Eintracht Koblenz, RW Koblenz und die SG 2000 Mülheim-Kärlich II. Es wurde im Modus Jeder gegen Jeden gespielt, was die Spannung hochhalten sollte. Das Turnier begann mit einem 0:0 der beiden U13 Teams, die als Erstes gegeneinander antreten mussten.Die U12 startete ebenfalls mit einem 0:0 gegen die SG 2000 Mülheim-Kärlich II.
Im Weiteren kristalisierten sich aber immer mehr die beiden Teams der U13 als Favoriten auf den Turniersieg heraus. Die U12 kam auch immer besser in Schwung und blieb der U13 auf den Fersen.Am Ende konnten die beiden Teams der U13 das Turnier vor der U12 gewinnen. Die beiden U13 Schängel Mannschaften fahren nun nach überzeugender spielerischer Leistung zur Rheinlandmeisterschaft. Herzlichen Glückwunsch an die beiden Teams!
Der U12 ist auch ein großes Lob auszusprechen, da sie als jüngerer Jahrgang gegen die ein Jahr älteren Teams guten und erfolgreichen Fußball gezeigt hat und verdient den 3.Platz erreichte.Hier die Ergebnisse im Einzelnen:
TuS Koblenz II – TuS Koblenz 0:0TuS Koblenz III – SG 2000 Mülheim-Kärlich II 0:0VfR Koblenz – TuS Koblenz II 0:7TuS Koblenz III – TuS Koblenz 0:2TuS Koblenz II – TuS Koblenz III 0:0TuS Koblenz – RW Koblenz 1:0VfR Koblenz – TuS Koblenz II 0:5TuS Koblenz – SG 2000 Mülheim-Kärlich 4:0TuS Koblenz III – VfR Koblenz 5:0
möbel billi
TuS Koblenz Talenttag 2019
Mitgliedsbeitrag 2019
Bitburger Braugruppe
Lotto Rheinland-Pfalz