Für den guten Zweck: Heldenspiel am 15. Juni in Siershahn

Für den guten Zweck: Heldenspiel am 15. Juni in Siershahn

Prominente Heldenauswahl: Auch TuS-Trainer Anel Dzaka schnürt noch einmal die Fußballschuhe

Diesen Termin sollten sich alle Fußballfans aus Koblenz und der Region dick anstreichen. Am Samstag, 15. Juni, steigt in Siershahn das „Heldenspiel 2019“: Ein Team aus regionalen Fußballern tritt gegen eine prominente Heldenauswahl an – und das alles für den guten Zweck. Denn der gesamte Erlös des Benefizspiels kommt sowohl regionalen Projekten zugute (u.a. der 5-jährigen Mathilda aus dem Westerwald, die an Krebs erkrankt ist), als auch einem Schulbau in Tansania.

Die Heldenauswahl von Initiator David Koca (früherer Jugendtrainer der TuS Koblenz) kann sich sehen lassen. Zahlreiche ehemalige Fußballprofis haben ihr Kommen bereits zugesagt, darunter die Ex-Nationalspieler Patrick Helmes und Ulf Kirsten. Mit Philipp Wollscheid ist sogar ein früherer Premier League-Spieler mit von der Partie. Auch TuS-Trainer Anel Dzaka wird noch einmal die Fußballschuhe schnüren. Dabei wird es zu einem Wiedersehen mit den beiden Ex-Schängeln Branimir Bajic und Manuel Hartmann kommen.

Also: Termin vormerken und am 15. Juni in Siershahn beim Heldenspiel dabei sein!

möbel billi
zum Liveticker
Stadionzeitung der TuS Koblenz
Bitburger Braugruppe
Lotto Rheinland-Pfalz