Erfolgreiches Wochenende für die U14

Erfolgreiches Wochenende für die U14

Zwei Einsätze standen für das Wochenende auf dem Plan; beide absolvierten die Schängel mit Bravour.

Am Samstag reiste die Mannschaft in der Rheinlandliga zur JFV Vulkaneifel. Mit Vollgasfußball trafen die Schängel in Halbzeit eins gleich 4x. Die 2. Hälfte knüpfte zunächst nahtlos mit einem Treffer in der 1. Minute an. Danach jedoch folgte eine Phase von 20 Minuten, wo die TuS es sich selbst unnötig schwer machte. Zum Abschluss des Spiels lieg es wieder besser und die Schängel konnten noch das 6:0 zum verdienten Endstand markieren.



Am Sonntag ging es zum U14 Leistungsvergleich nach Bingen gegen die Hassia und Alemannia Aachen. In einem jeweils 30-minütigen Spiel kam es zu folgenden Ergebnissen:



Hassia Bingen - TuS Koblenz: 0:0



Alemannia Aachen - Hassia Bingen: 1:0



TuS Koblenz - Alemannia Aachen: 4:0



Hassia Bingen - TuS Koblenz: 0:2



Alemannia Aachen - Hassia Bingen: 2:1



TuS Koblenz - Alemannia Aachen: 2:0



TuS Koblenz dominierte das Turnier und ging daher auch verdient als Sieger des Leistungsvergleichs vom Platz.



Trainer Steinbach zeigte sich zufrieden mit dem Wochenende und kommentierte: „An diesem Wochenende hatten wir eine ordentliche Torausbeute. Das freut mich besonders, da Torschuss gerade unser Trainingsschwerpunkt ist. Weiter so!“



Für TuS Koblenz U14 spielen: Evren Akahiskali, Felix Albrecht, Abdi Ali, Bastian Barth, Lorenc Canaj, Lucas Christof, Konrad Cornelius, David Girmann, Razak Issaka, Jayden Juranovic, Julius Krug, Ardian Rastelica, Marvin Richard, Jannik Schumann, Keanu Steinbach, Leonard Ulges, Ben Vulicevic, Luca Wehner, Xhemajl Zeneli.

möbel billi
Stadionzeitung der TuS Koblenz
Bitburger Braugruppe
Lotto Rheinland-Pfalz