Schängel kassieren die erste Heimniederlage der Saison

Schängel kassieren die erste Heimniederlage der Saison

0:2 gegen den 1. FC Kaiserslautern II (Foto: Mark Dieler)

Die TuS Koblenz hat in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar die erste Heimniederlage der Saison kassiert. Gegen den 1. FC Kaiserslautern II verloren die Schängel mit 0:2 (0:2).

Der Gast aus der Pfalz legte vor 1040 Zuschauern im Stadion Oberwerth forsch los. Anil Gözütok setzte mit einem Pfostentreffer ein frühes erstes Ausrufezeichen (3.). Nur sieben Minuten später war es dann der aufmerksame TuS-Keeper Dieter Paucken, der gegen den schnellen Jonas Singer mit einer Rettungstat Schlimmeres verhinderte. Nach einer Kopfballchance des Koblenzers Adrian Knop (24.) fiel kurz darauf auf der anderen Seite die Lauterer Führung. TuS-Kapitän Michael Stahl unterlief dabei beim Klärungsversuch einer Linksflanke von Gözütok ein Eigentor (27.).

Den Koblenzern blieb kaum Zeit, um sich nach dem unglücklichen 0:1 zu schütteln, denn die Gäste legten nur zwei Minuten später direkt nach. Torschütze war Mohamed Morabet, der frei vor dem chancenlosen Paucken auftauchte (29.).

In der Schlussviertelstunde der ersten Hälfte war Paucken im Koblenzer Tor noch zweimal gefordert. Erst parierte er gegen Singer aus spitzem Winkel zur Ecke (32.), dann war er auch bei einem gefährlichen Distanzschuss von Gözütok auf der Höhe (37.).

Auch im zweiten Durchgang blieb der Koblenzer Kasten unter Beschuss, doch erneut konnte sich der souveräne Paucken bei den Schüssen von Morabet (51.) und Gözütok (58.) auszeichnen. In der 65. Spielminute dann die große Chance auf den Anschlusstreffer für die TuS: Der aufgerückte Koblenzer Kapitän Stahl rauschte nur haarscharf an einem Eckball vorbei.

Bei den Schängeln schmerzte der Ausfall von Amodou Abdullei ganz besonders. Ohne den verletzten Top-Torjäger fehlte es in der Offensive an Durchschlagskraft. Dazu kam, dass Lautern II aktuell die Mannschaft der Stunde in der Oberliga ist. Die spielstarke und kombinationssichere Drittligareserve feierte am Ende nach weiteren Chancen von Singer (71.) und Morabet (90.+1) ihren fünften Zu-Null-Sieg in Folge.

möbel billi
Stadionzeitung der TuS Koblenz
Bitburger Braugruppe
Lotto Rheinland-Pfalz