U14 kommt über ein Unentschieden nicht hinaus

U14 kommt über ein Unentschieden nicht hinaus

Schängel weiterhin an der Tabellenspitze



Heute konnten die Schängel in Mülheim-Kärlich nicht ganz überzeugen. Dazu fehlte es durchweg besonders an Präzision im Passspiel, Positionsspiel und auch weitestgehend an Biss mit und gegen den Ball. Mülheim-Kärlich kam 2x gefährlich vor das Tor der TuS und nutzen seine Chancen 2x eiskalt aus. Am Ende der 2. Halbzeit erhöhten die Schängel nochmal den Druck, konnten aber am 2:2 Endstand nichts mehr ändern. Das Unentschieden reicht jedoch, um die Tabellenführung zurück zu gewinnen. Eine überragende Tatsache wenn man überlegt, dass die TuS als jüngerer Jahrgang nach 7 Spieltagen ganz oben steht!



Trainer Steinbach kommentierte nach dem Spiel: „Bislang haben wir in der aktuellen Saison noch kein Spiel verloren und darauf können wir stolz sein. Heute hat die Leistung in der 1. Halbzeit nicht überzeugt, daran müssen wir arbeiten. In der 2. Halbzeit

haben wir es dann besser gemacht. Wir werden in der kommenden Woche weiter arbeiten und versuchen, das im Topspiel gegen den punktgleichen Tabellendritten EGC Wirges wieder besser zu machen.“



Für TuS Koblenz U14 spielen: Evren Akahiskali, Felix Albrecht, Abdi Ali, Bastian Barth, Lorenc Canaj, Lucas Christof, Konrad Cornelius, David Girmann, Razak Issaka, Jayden Juranovic, Julius Krug, Ardian Rastelica, Marvin Richard, Jannik Schumann, Keanu Steinbach, Leonard Ulges, Ben Vulicevic, Luca Wehner, Xhemajl Zeneli.



 

möbel billi
Stadionzeitung der TuS Koblenz
Bitburger Braugruppe
Lotto Rheinland-Pfalz