U12 präsentiert sich und guter Form

U12 präsentiert sich und guter Form

Schängel mit erfolgreichem Wochenende

Nach dem verlorenen Leistungsvergleich gegen die NLZ-Kicker aus Darmstadt, standen zwei weitere Leistungsvergleiche gegen die U13 der JSG Rossbach (BZL-Ost) und die U12 des SV Elversberg am letzten Ferienwochenende an. In jeweils 3 x 30 Minuten ging es daran, gestärkt aus den Ligapause herauszukommen und sich für das anstehende Derby gegen die U13 von Rot-Weiß Koblenz zu wappnen.



Samstags ging die Reise zur JSG Rossbach. Die Koblenzer übernahmen sofort die Oberhand und gestalteten das Spiel nach den eigenen Wünschen. Efe konnte bereits in der Anfangsphase seine Farben in Führung bringen (4.), ehe er wenig später auf 0:2 erhöhte (17.). Die JSG hielt jedoch sehr gut dagegen, verteidigte konsequent und kam durch Eckbälle zu Torchancen, die wiederum nichts Zählbares hervorbrachten. Im zweiten Drittel konnte Nevio mit seinen Treffern zum 0:3 (41.) und 0:4 (45.) die Führung weiter ausbauen. Koblenz kombinierte sich in dieser Phase vermehrt durch die Reihen und bestacht durch gutes Passspiel. Jedoch hielt der Schlussmann der Gastgeber mehrfach dagegen und verhinderte eine höhere Führung. Im letzten Drittel zollte Rossbach dem hohen Tempo der vorangegangen 60 Minuten etwas Tribut. Die TuS hatte nun vermehrt Räume, die konsequent genutzt wurden. Colin glänzte, erzielte ein Viererpack (70., 71., 85., 89.) und schraubte das Ergebnis auf 0:8 in die Höhe.



Am Tag darauf gastierte die U12 des SV Elversberg am Oberwerth. Zwei ambitionierte Mannschaften auf Augenhöhe zeigten in 90 Minuten sehr ansehnlichen und temporeichen Fußball. Direkt zu Beginn, machten beide Mannschaften Druck und boten sich einen offenen Schlagabtausch. Kein Meter wurde freiwillig hergegeben und die Angriffe des Gegners meist konsequent unterbunden. Daher endete das erste Drittel auch leistungsgerecht 0:0. Im zweiten Drittel gewann Koblenz etwas die Oberhand und kam zu guten Torchancen. Eine davon konnte Colin nutzen (40.), ehe ein Fehler im Koblenzer Aufbauspiel dem SV das 1:1 bescherte (45.). In der Folge hatten beide Mannschaften weiterhin gute Möglichkeiten, doch beide Abwehrreihen vereitelten nahezu alle Angriffsversuche schlussendlich. Efe konnte kurz vor dem Ende das 2:1 erzielen, als er zuvor sich gleich gegen mehrere Gegenspieler behauptete und schlussendlich ins lange Eck zur Führung traf (59.). Das letzte Drittel zehrte etwas an den Kräften und begann etwas verhaltener auf beiden Seiten. Beide Mannschaften versuchten konsequent über einen geordneten Spielaufbau zum Torerfolg zu kommen, doch die Versuche brachten keinen Erfolg. In der Schlussphase hatte die U12 etwas mehr Reserven: Efe krönte seine Leistung mit zwei weiteren Treffern (80., 82.).



Fazit der Trainer: „Unsere Jungs haben an diesem Wochenende in beiden Spielen eine klasse Leistung abgerufen. Rossbach hat uns in den ersten 60 Minuten gut gefordert, doch Elversberg war über 90 Minuten ein Gegner auf Augenhöhe, mit viel Tempo und spielerischer Klasse! Die Jungs sind wieder in einer bestechenden Form, das zeigen beide Ergebnisse.“



Für die U12 spielten: Lionel, Hugo, Dominic, Maxe, Noel, Maurice, Arda, Besi, Efe, Emilio, Maximilian, Glenn, Colin, Nevio, Gleb und Marko

möbel billi
Stadionzeitung der TuS Koblenz
Bitburger Braugruppe
Lotto Rheinland-Pfalz