TuS Koblenz II feiert zweiten Sieg in Serie

TuS Koblenz II feiert zweiten Sieg in Serie

Im Kellerduell gegen den TV Mülhofen III erreichte man den zweiten Saisonsieg und verbesserte sich auf Rang 12.

Am vergangenen Montag Abend traf die TuS Koblenz II am vorletzten Spieltag der Hinrunde auf den TV Mülhofen III. Nach dem ersten Saisonsieg gegen TuS Neuendorf 82 II, durch den die rote Laterne an die Gäste von der anderen Rheinseite abgegeben werden konnte, wollten die Schängel natürlich nachlegen, den Abstand nach unten vergrößern bzw. den nächsten Schritt in Richtung Anschluss an das Mittelfeld machen.

Die TuS begann offensiv und konnte bereits in der 15.Minute durch Hermann Dapper mit 1:0 in Führung gehen. Nach einen Steilpass verwandelte er sicher im Tor der Gäste. Auch nach der Führung waren die Gastgeber das spielbestimmende Spiel und erarbeitete sich weitere gute Chancen, die zunächst aber nicht zum Torerfolg führten. Beim 2:0 durch Zoran Juranovic (21.) kam dann etwas Glück ins Spiel, als ein eigentlich sicher geglaubte Ball noch unter dem Körper des Gästetorwarts hindurch ins Tor rutschte.

Nach dem zweiten Tor ging dann etwas die Zielstrebigkeit verloren und die Gäste kamen etwas besser ins Spiel und so mussten die Koblenzer kurz vor der Pause den Anschlusstreffer hinnehmen (42.). Glücklicherweise gelang quasi im direkten Gegenstoß die richtige Antwort. Mit seinem zweiten Tor erhöhte Zoran Juranovic auf 3:1 (43.).

Nach der Pause konnten die etwa 80 Zuschauer dann zunächst mitverfolgen, wie die TuS Koblenz II scheinbar alles klar machte. Mit zwei weiteren Toren stellte Zoran Juranovic auf 5:1 (49., 60.), ehe darauf folgend ein Bruch durch das Koblenzer Spiel ging. Das Spiel schien entschieden, aber Mülhofen III spielte weiter nach vorne und traf in Minute 62. das 5:2. Danach ließ die zweite Mannschaft den Gästen zu viel Raum und nach einem unglücklichen Abspielfehler in der Defensive kamen diese noch auf 5:3 heran.

Mülhofen öffnete nun hinten die Reihen, was dazu führte, dass der eingewechselte Ivan Kontic nach kämpferischer Vorlage von Hermann Dapper im Mittelfeld alleine auf den Gästetorwart zulaufen und den Ball an ihm ins Netz schieben konnte. Die Entscheidung.
Zu guter Letzt ließ es sich Zoran Juranovic, definitiv der Spieler des Abends, nicht nehmen mit seinem fünften Tor des Abend den Endstand von 7:3 zu markieren. An dieser Stelle sei aber auch Arsim Abazi erwähnt, der für die Gäste alle drei Tore erzielte.

Durch den zweiten Sieg in Serie überholen die Schängel nun auch den BSV Weißenthurm II in der Tabelle und liegen vor dem Spiel gegen Ata Sport Urmitz II (am kommenden Sonntag um 11:00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Urmitz/Rheinbrücke) mit acht Punkten auf dem zwölften Tabellenrang.

Aufstellung


Dirk Hentgen, Niklas Zimmermann, Kristijan Glazer, Jannis Müller, Kristijan Kovac (63. Philipp Schmitz), Kai Hoffend, Daniel Hillingshäuser, Hermann Dapper, Lucas Schreiber (39. Philipp Engel), Dennis Göllner (58. Ivan Kontic), Zoran Juranovic

Tore


15.min: 1:0 Hermann Dapper
21.min: 2:0 Zoran Juranovic
42.min: 2:1 Arsim Abazi
43.min: 3:1 Zoran Juranovic
49.min: 4:1 Zoran Juranovic
60.min: 5:1 Zoran Juranovic
62.min: 5:2 Arsim Abazi
86.min: 5:3 Arsim Abazi
89.min: 6:3 Ivan Kontic
90.min: 7:3 Zoran Juranovic

Schiedsrichter: Chris Meyer
Zuschauer: 80
möbel billi
zum Liveticker
Stadionzeitung der TuS Koblenz
Bitburger Braugruppe
Lotto Rheinland-Pfalz