Test in Ginsheim endet mit einem Unentschieden

Test in Ginsheim endet mit einem Unentschieden

2:2 zwischen dem VfB Ginsheim und der TuS Koblenz (Foto: Mark Dieler)

Die TuS Koblenz hat ihr viertes Testspiel der Sommervorbereitung über die Bühne gebracht. Die Begegnung beim Hessenligisten VfB Ginsheim ging für die Mannschaft von Cheftrainer Anel Dzaka mit einem 2:2 (2:0)-Unentschieden zu Ende.

Aus einer sicheren Defensive heraus kamen die Blau-Schwarzen zu einem frühen ersten Abschluss durch Eldin Hadzic (3.). Gleich der nächste Versuch zappelte dann im Netz: Leon Waldminghaus drückte die Kugel nach einer tollen Kombination von Christian Meinert und Jion Jeon aus kurzer Distanz über die Linie (14.). 

Nur sechs Minuten nach seinem Führungstreffer glänzte Waldminghaus als Vorlagengeber. Er legte den Ball mustergültig auf für Marc Richter, der jedoch aus vielversprechender Position verzog. Kurz vor der Pause konnten die Schängel dann aber doch ihren Vorsprung ausbauen: Eine Ecke von Meinert köpfte Linus Schulte-Wissermann zum 2:0 in die Maschen (42.).

Im zweiten Durchgang verlangte Ginsheim der TuS mehr ab, sodass die Partie nun ausgeglichener verlief. Echte Torchancen ergaben sich daraus aber zunächst nicht, ehe der zur Pause eingewechselte Dieter Paucken plötzlich wie aus dem Nichts bei einem VfB-Abschluss gefordert war (68.).

Ginsheim traute sich in der Folge mehr und mehr zu, und so musste Torwart Paucken mit einer Glanzparade gegen Timo Knoll aushelfen (76.). Kurz darauf gelang Ginsheim der Anschlusstreffer durch Matthias Manneck, der nach einer Ecke im Gewühl zur Stelle war (79.). 

Die Gastgeber setzten nun alles auf eine Karte. Ginsheim drückte mit aller Macht – und sollte nach einem Pfostentreffer (82.) tatsächlich noch zum Ausgleich kommen: Einen Flankenball von Oliver Kovacic verwertete Jonas Dawit am langen Pfosten zum späten 2:2-Endstand (87.). Weiter geht's für die Schängel am Mittwoch, 19. August, um 19.30 Uhr beim TuS Montabaur.

TuS Koblenz: Woloszyn (46. Paucken) – von der Bracke, Schulte-Wissermann, Richter (76. Wingender), Stahl, Hadzic, Jeon (86. Knop), Knop (56. Schupp), Meinert (60. Kanoute), Waldminghaus, Szymczak.

möbel billi
zum Mitliedsantrag
zum Podcast
Stadionzeitung der TuS Koblenz
Bitburger Braugruppe
Lotto Rheinland-Pfalz