Update Ticketing

Update Ticketing

neue Informationen zur Kartenvergabe

In den letzten Tagen überschlagen sich die Ereignisse: 350 Zuschauer, 500 Zuschauer, 10% oder doch 20%!? Wir klären auf!

Die TuS Koblenz hat Anfang dieser Woche aufgrund der neuen Corona-Bekämpfungsverordnung bei den zuständigen Ämtern den Antrag gestellt, 500 Zuschauer zu den Heimspielen zuzulassen und ein entsprechendes Konzept eingereicht. Dieser Antrag wurde genehmigt. In der Verordnung ist zudem eine Möglichkeit vorgesehen, 10% der Gesamtkapazität als Zuschauer zuzulassen. Auch diesen Antrag hat die TuS Koblenz gestellt, bisher ist hier jedoch keine Genehmigung erteilt worden. Die am gestrigen Abend in den Medien kommunizierte Möglichkeit, bis zu 20% der Zuschauerkapazität zuzulassen, ist bisher nicht in Form einer neuen Verordnung o. ä. bei der Verwaltung eingegangen, sodass hier noch kein entsprechender Antrag gestellt werden konnte. Fraglich ist zudem, ob diese bundeseinheitliche Regelung auch für Sportstätten unterhalb der 3. Liga gilt. Zudem ist diese Regelung auf eine sechswöchige Testphase zeitlich begrenzt.

Daher wird das Spiel am Sonntag gegen die SG 2000 Mülheim-Kärlich vor maximal 500 Zuschauern stattfinden.

Aufgrund der Tatsache, dass einige wenige Dauerkarten zwar bestellt aber weder bezahlt noch deren Abholung in Aussicht gestellt wurde, gibt es ab sofort wieder ein kleines Kontingent an Dauerkarten zu erwerben. Abgerufen werden kann 1 Stehplatzkarte für Block 1 (90,00 EUR Vollzahler bzw. EUR 75,00 EUR ermäßigt) sowie 6 Karten auf der Gegengeraden (141,00 EUR Vollzahler bzw. 113,00 EUR ermäßigt). Bestellungen für die zur Verfügung stehenden Karten werden ab sofort per E-Mail (post@tuskoblenz.de) entgegengenommen, es entscheidet die Reihenfolge des E-Mail-Eingangs.

Der bisher nicht belegte Block 2 wird vorübergehend zum „Supporters-Block“ ausgerufen: Hier können 12 Ticketpakete zu je 6 Stehplätzen abgerufen werden, analog zum Konzept des Rheinlandpokalfinales. Auch hier gilt die Reihenfolge des E-Mail-Eingangs an post@tuskoblenz.de Wir bitten ausdrücklich darum, dass sich nur diejenigen um ein entsprechendes Kartenkontingent bewerben, die sich tatsächlich an einer lautstarken Unterstützung der Mannschaft beteiligen wollen.

Da aktuell keine Gästefans zugelassen sind, wird der bisherige Gästeblock 3 sowie der Sitzplatzbereich E zum Heimbereich umfunktioniert. Es gibt für diese Bereiche 25 Stehplatzkarten sowie 40 Sitzplatzkarten, die nur als Tageskarten zu erwerben sind. Der Verkauf findet ausschließlich über www.tuskoblenz.de/tickets statt, die Tageskasse ist nicht besetzt. Der Verkauf beginnt immer am Montag vor dem jeweiligen Heimspiel um 12:00 Uhr. Zwei Ausnahmen gibt es: Für das Spiel an diesem Sonntag gegen die SG 2000 Mülheim-Kärlich beginnt der Vorverkauf am Donnerstag, 17.09.2020 um 12:00 Uhr und für das Spiel gegen den SV Eintracht Trier beginnt der Vorverkauf am 05.02.2021 um 12:00 Uhr über die angegebene Internetseite.

Änderungen an der Kapazität der Sitzplätze gibt es im Moment nicht, sodass aktuell kein „Rücktausch“ auf die gewohnten Sitzplätze stattfinden kann. Wir bitten außerdem alle Fans zu beachten, dass bereits beim nächsten Heimspiel am 03.10.2020 gegen Gonsenheim wieder andere Regelungen gelten können.

Alle Dauer-/Arbeitskarteninhaber, die bisher Ihre Karte(n) nicht abgeholt haben, können dies am Sonntag vor dem Spiel von 12:00 – 14:00 Uhr an einem der Kassenhäuschen vor dem Stadion nachholen.

möbel billi
zum Bestellformular
zum Mitliedsantrag
zum Podcast
Stadionzeitung der TuS Koblenz
Bitburger Braugruppe
Lotto Rheinland-Pfalz