Neuer Ehrenrat vorgestellt

Neuer Ehrenrat vorgestellt

Prof. Dr. Werner Hecker und Detlev Pilger in den Ehrenrat berufen

Am gestrigen Abend wurde ein neuer Ehrenrat berufen. Eine personelle Aufstockung wurde nötig, da Hans-Dieter Pretzer, besser bekannt als „Itz“, im Sommer diesen Jahres verstorben ist.

Die Satzung der TuS Koblenz sieht mindestens drei Mitglieder in dem Vereinsorgan vor. Auf Wunsch des Ehrenrates und nach Beratungen im Vorstand haben gleich zwei Personen Ihre Bereitschaft erklärt, im Ehrenrat tätig zu werden und wurden somit auch offiziell in diesen berufen. Neben den Mitgliedern Gerd Horre und Gerhard Vetter sind nun auch Prof. Dr. Werner Hecker und Detlev Pilger Mitglieder im Ehrenrat. Detlev Pilger wird den Vorsitz übernehmen.

Prof. Dr. Werner Hecker war von 2009 bis 2017 Präsident der TuS Koblenz. Hecker ist als Jurist auf Wirtschafts- , Arbeits-, Familien- und Vertragsrecht spezialisiert und darüber hinaus Professor für Wirtschafts- und Arbeitsrecht an der Hochschule Koblenz.

Detlev Pilger ist Mitglied des Koblenzer Stadtrats, Vorsitzender der SPD Koblenz und langjähriger Bundestagsabgeordneter. Pilger war sportpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion und ist seit vielen Jahren TuS-Mitglied und regelmäßiger Besucher der Heimspiele im Stadion Oberwerth.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Werner Hecker und Detlev Pilger zwei gestandene Persönlichkeiten und langjährige TuS-Mitglieder in den Ehrenrat berufen konnten“, so TuS-Präsident Christian Krey. „Beide sind außerordentlich gut vernetzt, kennen den Verein sehr genau und sind gerne bereit, den eingeschlagenen Weg auch nach außen zu vertreten. Insbesondere in beratender Funktion ist der Ehrenrat wichtig für den Verein, daher freuen wir uns sehr auf die Zusammenarbeit“, so Krey weiter.
möbel billi
zum Mitliedsantrag
zum Podcast
Stadionzeitung der TuS Koblenz
Bitburger Winterbock
Lotto Rheinland-Pfalz