Sam-Vincent Graef ist Kandidat des Vorstands für den vakanten Posten des Vorstand Sport

Sam-Vincent Graef ist Kandidat des Vorstands für den vakanten Posten des Vorstand Sport

Der Koblenzer tritt bei der Wahl des vakanten Postens Vorstand Sport an

Auf der Suche nach einem Nachfolger für den zum 01.11.2021 zurückgetretenen Admir Softic hat sich das Präsidium der TuS für einen geeigneten Kandidaten entschieden. Der Vorstand schlägt den Koblenzer Sam-Vincent Graef für den vakanten Posten des Vorstand Sport vor, der sich im Rahmen der für den 25.11.2021 terminierten Mitgliederversammlung zur Wahl stellt. Gemäß § 19 Absatz 4 der Vereinssatzung wird in der auf das Ausscheiden folgenden Mitgliederversammlung ein Ersatzmitglied gewählt, dessen Amtszeit die restliche Dauer der eigentlichen Wahlperiode beträgt.

Sam-Vincent Graef ist 27 Jahre alt, Vereinsmitglied, schon seit längerer Zeit Teil des „Teams rund um die TuS Koblenz“ sowie hauptberuflich in der Automobilindustrie tätig. Nach Stationen bei Porsche und Audi, ist er aktuell im Finanzbereich der Marken SEAT/CUPRA für den Volkswagenkonzern angestellt. Darüber hinaus befindet er sich in der finalen Phase seines berufsbegleitenden Studiums der Betriebswirtschaftslehre, im Anschluss folgt ein Masterstudiengang in Richtung Sportmanagement.

Neben seiner Mitgliedschaft bei der TuS Koblenz, bringt er sich seit längerer Zeit aktiv in die Vereinsarbeit ein. Derzeit ist er ein wichtiges Puzzle-Teil im Team der Kaderplanung der ersten Mannschaft. Hier hat er, neben den klassischen Aufgaben bei Spielertransfers, bereits viele Stunden im Hintergrund gearbeitet, um die administrativen Aufgaben, welche ein Transfer mit sich bringt, für die TuS Koblenz erfolgreich abzuwickeln. Kaderanalyse, Planung und Vorbereitung von Spielertransfers, Mitgestaltung von internen Prozessen, Abwicklung von Vereinsprojekten sowie die Vermittlung von Wohnungen und Arbeitsstellen für unsere Spieler, sind nur ein kleiner Teil seines aktuellen ehrenamtlichen Tätigkeitsbereichs. Sam-Vincent Graef ist ein Organisationstalent und echter Teamplayer. Trotz seiner jungen Jahre ist er in der Region wirtschaftlich sehr gut vernetzt, was sich bereits in der jüngeren Vergangenheit positiv für die TuS Koblenz ausgezahlt hat.

„Ich freue mich sehr, der vorgeschlagene Kandidat des Vorstands zu sein und möchte den klaren und meiner Meinung nach richtigen Weg unseres Präsidiums gerne erfolgreich mitbestreiten. Ich habe mich entschieden, für das Amt des Vorstand Sport zu kandidieren, da das große Potential der TuS Koblenz auf einem gesunden Fundament, gepaart mit einer wirtschaftlich starken und fußballverrückten Region, noch lange nicht ausgeschöpft ist. Meine Ziele sind die Professionalisierung im Verein voranzutreiben, sowie eine finanzielle sichere und sportlich erfolgreiche Zukunft des Vereins aktiv zu gestalten“, so Sam-Vincent Graef.

„Sam ist bereits seit längerem ehrenamtlich für die TuS Koblenz tätig und ist für das Kernteam aus Vorstand, Geschäftsstellenmitarbeitern und Trainerteam unverzichtbar geworden. Sein Engagement und seine Motivation, den Verein voranzubringen, sucht seinesgleichen. Gepaart mit einer hochprofessionellen Arbeitsweise, wirtschaftlichen Vernetzung in der Region, Erfahrungen im administrativen Bereich und dem Willen, sich fortzubilden, ist er für uns der ideale Kandidat für den Posten Vorstand Sport. Wir freuen uns sehr, mit Sam-Vincent Graef auch in neuer Funktion zusammenzuarbeiten, sofern er die Zustimmung der Mitgliederversammlung erhält“, so TuS-Präsident Christian Krey.

Für die Wahl des vakanten Postens Vorstand Sport im Zuge der Mitgliederversammlung am 25.11.2021, sind weitere Kandidaturen natürlich jederzeit möglich.
möbel billi
zum Mitliedsantrag
zum Podcast
Stadionzeitung der TuS Koblenz
Bitburger Winterbock
Lotto Rheinland-Pfalz