Die Turn- und Spielvereinigung Koblenz von 1911

Das Jahr 1910 gilt mit der Gründung des FC Concordia als Geburtsstunde des Fußballs in Neuendorf. Nur ein Jahr später folgte der FC Deutschland Neuendorf. Die Schüler Johannes Kottemeier, Peter Nick, Peter Miltz, Wilhelm Miltz, Fritz Holz, Peter Schwolen, Heinrich Lamberti, Karl Bohr, Johann Blank, Wilhelm Lotz und Josef Schellenbach legten 1911 den Grundstein zur heutigen TuS Koblenz.

Bis ins Jahr 1982 war der Verein unter dem Namen TuS Neuendorf bekannt. In eben diesem Jahr benannte er sich in TuS Koblenz um.

Unser Verein

Auf den folgenden Seiten haben wir mehr Informationen rund um unseren Verein zusammen getragen.

möbel billi
TuS Koblenz Talenttag 2019
Mitgliedsbeitrag 2019
Bitburger Braugruppe
Lotto Rheinland-Pfalz