FAQs

Hier finden Sie Antworten auf die meistgestellten Fragen

Allgemeine Informationen

Informationen für Gästefans

Bei entsprechendem Gästeaufkommen wird der Gästebereich geöffnet. Den auswärtigen Fans stehen dann der Block 3 (Stehplätze, Kapazität ca. 1100 Plätze) sowie der Block E (Sitzplätze, Kapazität ca. 300 Plätze) zur Verfügung. Beide Blöcke sind nicht überdacht. Wendet Euch vor Ort, z. B. bei Fragen zur genauen Lage des Gästeblocks o.ä., einfach an den Sicherheitsdienst, dieser hilft gerne weiter. Hinterlegte Eintrittskarten können gegenüber vom Eingang zu Block 1 am Häuschen „Sonderkarten“ abgeholt werden.

Bitte beachtet, dass Gästefans, die durch ihr Verhalten oder das Tragen von Fankleidung als solche erkennbar sind, keinen Zugang zum Zuschauerbereich Block 1 erhalten.

Gästefans, die auf den Rollstuhl angewiesen sind, erreichen den Gästeblock barrierefrei. Es können auch spezielle Rollstuhlfahrer-Karten für den Innenraum erworben werden, wendet Euch dazu im Vorfeld an die TuS-Geschäftsstelle unter 0261 – 2017700.

Informationen zur Anfahrt
https://tuskoblenz.de/wp-content/uploads/2022/02/TuS_anfahrt_angepasst.png

Das Stadion Oberwerth liegt am Südrand von Koblenz und ist sehr einfach mit dem Auto, aber auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Aus Köln kommend, fahren Sie über die A61 Richtung Mainz, Ludwigshafen. Am Autobahnkreuz Koblenz wechseln Sie auf die A48. An der Anschlussstelle Koblenz Nord (10) wechseln Sie auf die B9 Richtung Stadtzentrum.

Aus Frankfurt kommend, fahren Sie über die A3 Richtung Köln. Am Autobahndreieck Dernbach (39) wechseln Sie auf die A48. An der Anschlussstelle Koblenz Nord (10) wechseln Sie auf die B9 Richtung Stadtzentrum.

Aus Ludwigshafen kommend, fahren Sie über die A61 Richtung Köln. An der Anschlussstelle Koblenz/Waldesch (40) wechseln Sie auf die B327 Richtung Koblenz Zentrum.

Erlaubte Fanutensilien im Stadion

Grundsätzlich regelt zunächst die Stadionordnung was erlaubt ist und was nicht. Nicht erlaubt sind selbstverständlich z. B. Pyrotechnik jeglicher Art, Waffen, Glasflaschen, Dosen oder sperrige Gegenstände wie Koffer, Stühle oder Hocker.

Erlaubt sind bis zu zwei Megaphone, eine unbegrenzte Anzahl an Trommeln (von unten einsehbar) sowie kleinen Fahnen mit einer Stocklänge bis 1,50 m und 3 cm Durchmesser. Zaunfahnen können aufgehangen werden soweit Platz am Zaun vorhanden ist. Des Weiteren dürft Ihr ohne Beschränkungen Schwenk-, Blockfahnen und Doppelhalter verwenden. Da natürlich auch bei uns im Stadion das Prinzip der freien Meinungsäußerung gilt, sind auch Spruchbandaktionen möglich. Achtet aber bitte darauf, dass diese keine politischen, beleidigenden oder verunglimpfenden Inhalte haben und vorher beim Verein über die Fanbeauftragten angemeldet wurden. Um Euch die Koordination des Supports zu erleichtern, haben wir auch im Gästeblock ein Vorsängerpodest angebracht.

Nach vorheriger Angabe des Inhaltes und der verwendeten Materialien ist Euch auch die Durchführung einer Choreografie sowie der Einsatz einer Blockfahne gestattet. Solltet Ihr Informationen zur genauen Blockgröße benötigen, wendet Euch einfach an den TuS-Fanbeauftragten.

Bitte beachtet, dass bei sogenannten Risikospielen immer gesonderte Regeln gelten. Ob es sich um ein Risikospiel handelt, entscheidet der Verein u. a. in Abstimmung mit der Polizei bei einer Sicherheitsbesprechung. Diese findet in der Regel einige Tage vor dem Spiel statt. Auf Anfrage wird Euch gerne mitgeteilt, ob und welche Änderungen der allgemein gültigen Richtlinien es bezüglich Eures Auswärtsspiels gibt. Wendet Euch dazu bitte an die Fanbetreuung Eures Vereins.

Wir wünschen Euch ein gutes Spiel und einen schönen Aufenthalt in Koblenz!

Ticket Informationen

Kann ich Tickets online bestellen?

Tickets können auch online über den Online-Kartenvorverkauf bestellt werden und natürlich auch direkt in unserer Geschäftsstelle.

Kann ich Tickets telefonisch bestellen?

Tickets für die TuS Koblenz können auch telefonisch unter der Tickethotline 0180/ 60 50 400 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt. aus den Mobilfunknetzen) bestellt werden.

Werde TuS Koblenz Mitglied

Der Verein

tus-koblenz-footer2

Das Jahr 1910 gilt mit der Gründung des FC Concordia als Geburtsstunde des Fußballs in Neuendorf. Nur ein Jahr später folgte der FC Deutschland Neuendorf. Die Schüler Johannes Kottemeier, Peter Nick, Peter Miltz, Wilhelm Miltz, Fritz Holz, Peter Schwolen, Heinrich Lamberti, Karl Bohr, Johann Blank, Wilhelm Lotz und Josef Schellenbach legten 1911 den Grundstein zur heutigen TuS Koblenz.

INSTAGRAM

TWITTER

@tuskoblenz - 1 Tag

@tuskoblenz - 2 Tagen

😳 Die Oberstadt wird dich trösten.

@tuskoblenz - 2 Tagen

Wir laden unsere Mitglieder zur Mitgliederversammlung am 10. Oktober ein! Alle Infos:

2022 © TuS Koblenz 1911 e.V. | Webdesign Spack! Medien