Deprecated: Required parameter $fingerprint follows optional parameter $port in /srv/www/chroot/tus-ko01/home/tus-ko01/www/public/wp-content/plugins/updraftplus/addons/sftp.php on line 302

Deprecated: Required parameter $user follows optional parameter $port in /srv/www/chroot/tus-ko01/home/tus-ko01/www/public/wp-content/plugins/updraftplus/addons/sftp.php on line 302

Deprecated: Required parameter $settings_values follows optional parameter $initial_value in /srv/www/chroot/tus-ko01/home/tus-ko01/www/public/wp-content/plugins/updraftplus/addons/s3-enhanced.php on line 116
Ergebnisse der Schängelschmiede vom Wochenende – TuS Koblenz 1911 e.V.
 

SchängelschmiedeErgebnisse der Schängelschmiede vom Wochenende

27/09/2022
ergebnisse_schängelschmiede_23_25_sept_22

Für die U19 ging es am Samstag für ein schweres Auswärtsspiel nach Kaiserslautern. Nach einem frühen 2:0-Rückstand und anschließendem Anschlusstreffer, konnten die Schängel in der 37. Minute sogar den Ausgleich erzielen, kassierten aber trotzdem noch vor Ende der ersten Hälfte das 3:2. In der zweiten Halbzeit fehlte der TuS dann die Kraft und der FCK gewann mit 7:2. Laut TuS-Trainer Cihan Akkaya verlor seine Mannschaft verdient, allerdings nicht in der Höhe. Er ärgert sich über die fehlende Konsequenz in der Defensive, vor allem weil es seiner Mannschaft offensiv gelang, immer wieder gute Akzente zu setzen. Die beiden Tore für die TuS erzielten Darian Dshabrailow und Marvin Geissen.

Die U17 verlor ihr Freundschaftsspiel am Samstag gegen Fortuna Köln mit 3:0. Um die nächsten Saisonpunkte geht es für die Mannschaft von Trainer André Steinbach am Mittwoch gegen die Spvgg. EGC Wirges.

Die U15 musste an diesem Wochenende auch gegen den 1. FC Kaiserslautern ran. Vor heimischem Publikum mussten die Schängel eine 3:1-Niederlage hinnehmen. Die Mannschaft von Enrico Adams zeigte zwar ein sehr engagiertes Spiel, in dem es auf beiden Seiten zu eher wenigen Torchancen kam. Nach 52 gespielten Minuten stand es dennoch 3:0 für den FCK, der seine Chancen besser nutzte. Adams war trotzdem stolz auf seine Mannschaft, die sich nicht hängen ließ, weiterkämpfte und durch Philipp Heinrich noch das 3:1 erzielen konnte.

Einen Sieg konnte die U16 am Samstag gegen den JFV Bitburg einfahren. Die Schängel gewannen ihr Heimspiel mit 3:0. Für die TuS trafen Jan Friesen und Amir Mohamed (2).

Für die U14 stand am Samstag ein Auswärtsspiel beim JFV Wolfstein WW/Sieg an. Hier mussten sich die Schängel mit 4:0 geschlagen geben.

Ein toller Auswärtssieg gelang der U13 der TuS, mit 2:1 aus Koblenzer Sicht bezwang die TuS den SV Eintracht Trier.

Auch die U12 konnte sich über einen Auswärtssieg freuen, mit 0:1 besiegten die Schängel die JSG Remagen.

Beim E-Junioren-Leistungsvergleich belegte die U11 in der Hinrunde im 5-gegen-5 den fünften Platz bei sechs Mannschaften. Die Rückrunde (7-gegen-7) konnte die TuS mit vier Siegen aus fünf Spielen gewinnen.

Ein deutlicher Auswärtserfolg gelang am Samstag unserer U10. Mit 0:11 entschied die TuS das Spiel gegen die JSG Kannenbäcker Höhr-Grenzhausen für sich.

Der Spieltagsreport der Schängelschmiede wird präsentiert von unseren Jugendpaten Globus und Wintec Autoglas.

Werde TuS Koblenz Mitglied

Der Verein

tus-koblenz-footer2

Das Jahr 1910 gilt mit der Gründung des FC Concordia als Geburtsstunde des Fußballs in Neuendorf. Nur ein Jahr später folgte der FC Deutschland Neuendorf. Die Schüler Johannes Kottemeier, Peter Nick, Peter Miltz, Wilhelm Miltz, Fritz Holz, Peter Schwolen, Heinrich Lamberti, Karl Bohr, Johann Blank, Wilhelm Lotz und Josef Schellenbach legten 1911 den Grundstein zur heutigen TuS Koblenz.

TWITTER

@tuskoblenz - 4 Wochen

RT : TuS Neuendorf bzw. stehen für große Fußballgeschichte. Einst die "gelbe Gefahr" aus dem "Fußballdorf", gab es…

@tuskoblenz - 1 Monat

👇

@tuskoblenz - 1 Monat

Heeee! 🥲

2022 © TuS Koblenz 1911 e.V. | Webdesign Spack! Medien