1. MannschaftNewsJacob Pistor verlängert seinen Vertrag bei der TuS Koblenz

14/06/2022
Pistor_2022

Die TuS Koblenz kann eine Vertragsverl√§ngerung vermelden: Jacob Pistor hat seinen Ende Juni auslaufenden Vertrag bei der TuS Koblenz verl√§ngert.¬† Der 23-J√§hrige Mittelst√ľrmer der Blau-Schwarzen wechselte am Ende der Saison 20/21 von RW Hadamar zu den Sch√§ngeln und erzielte in der vergangenen Saison zw√∂lf Treffer und zwei Torvorlagen, darunter wichtige Treffer wie der Doppelpack gegen Kaiserslautern II. Nach der Vertragsverl√§ngerung wird der ‚ÄěPistorlero‚Äú also auch zuk√ľnftig f√ľr die TuS Koblenz auflaufen.

‚ÄěWir freuen uns √ľber die Vertragsverl√§ngerung mit Jacob. Jacob hat sich bei der TuS, so glaube ich, sehr schnell eingefunden und aufgenommen gef√ľhlt und ist Teil der TuS-Familie geworden. Als echter Strafraumst√ľrmer ist er insbesondere bei hohen B√§llen eine echte Waffe und mit gerade mal 23 Jahren ist f√ľr Jacob auch noch Zeit, sich in anderen Punkten weiterzuentwickeln. Wir freuen uns, dass Jacob den gemeinsamen Weg weitergehen will und darauf, ihn in der neuen Saison wieder im Trikot der TuS Koblenz im Stadion Oberwerth zu sehen‚Äú, so Vizepr√§sident Nils Lappahn zur Vertragsverl√§ngerung.¬†

Zeit, gemeinsam mit Jacob auf weitere starke und hoffentlich erfolgreiche Jahre anzusto√üen ‚Äď Bitte ein Bit!¬†

Werde TuS Koblenz Mitglied

Der Verein

tus-koblenz-footer2

Das Jahr 1910 gilt mit der Gr√ľndung des FC Concordia als Geburtsstunde des Fu√üballs in Neuendorf. Nur ein Jahr sp√§ter folgte der FC Deutschland Neuendorf. Die Sch√ľler Johannes Kottemeier, Peter Nick, Peter Miltz, Wilhelm Miltz, Fritz Holz, Peter Schwolen, Heinrich Lamberti, Karl Bohr, Johann Blank, Wilhelm Lotz und Josef Schellenbach legten 1911 den Grundstein zur heutigen TuS Koblenz.

2024 © TuS Koblenz 1911 e.V. | Webdesign Spack! Medien