Am Samstag gegen Pfeddersheim: Schängel mit drei Heimspielen am Stück

Am Samstag gegen Pfeddersheim: Schängel mit drei Heimspielen am Stück

Anstoß ist um 14 Uhr im Stadion Oberwerth (Foto: Heinz-Jörg Wurzbacher)

Auf geht’s in die zweite Hälfte der Heimspielwochen! Drei Heimspiele am Stück warten auf die TuS Koblenz. Am Samstag, 9. November, kommt die TSG Pfeddersheim ins Stadion Oberwerth. Anstoß ist um 14 Uhr.

Mit Pfeddersheim ist der untere Tabellennachbar der Schängel zu Gast. Die TSG belegt zurzeit mit 24 Punkten den neunten Rang. Auffällig ist: Pfeddersheim steht als einziges Team der Liga noch ohne Unentschieden da. 16-mal trat die TSG bisher an – acht Partien konnten gewonnen werden, achtmal verließ die Mannschaft den Platz als Verlierer. Zuletzt gab es zwei Siege in Folge (4:1 gegen Hassia Bingen und 3:1 bei Kaiserslautern II).

Mit dem Spiel am Samstag läuten die Schängel den Jahresschlussspurt ein. Nach Pfeddersheim stehen noch die beiden Heimspiele gegen Wormatia Worms (16. November um 14 Uhr) und Hertha Wiesbach (23. November um 14 Uhr) sowie das Auswärtsspiel beim FV Diefflen (30. November um 14.30 Uhr) auf dem Programm. Tickets erhaltet ihr an den Tageskassen oder ganz bequem im Online-Vorverkauf unter www.tuskoblenz.de/tickets.

Wie immer haben alle TuS-Fans auch vor dem Pfeddersheim-Spiel die Gelegenheit, einen Gruß loszuwerden. Schickt dazu einfach eine Mail an stadiongruss@tuskoblenz.de – und schon lassen wir eure Freunde und Bekannte im Rahmen der Stadionshow grüßen.

Wir sehen uns im Stadion Oberwerth!

möbel billi
Stadionzeitung der TuS Koblenz
Bitburger Braugruppe
Lotto Rheinland-Pfalz