Knop mit Last-Minute-Ausgleich: Schängel punkten zum Rückrundenauftakt

Knop mit Last-Minute-Ausgleich: Schängel punkten zum Rückrundenauftakt

1:1-Unentschieden gegen Hertha Wiesbach (Foto: Mark Dieler)

Die TuS Koblenz ist mit einem Remis in die Rückrunde der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar gestartet. Vor 895 Zuschauern im Stadion Oberwerth trennten sich die Schängel und der FC Hertha Wiesbach mit einem 1:1 (0:0)-Unentschieden voneinander.

Zwei Schüsse bekam Dieter Paucken in der ersten Hälfte auf sein Tor, beide Male war der TuS-Keeper souverän zur Stelle. Beim Schuss von Lukas Feka glänzte er mit einer starken Fußabwehr (11.), dann verhinderte er mit einem Blitzreflex das 0:1, als er einen strammen Schuss von Yannick Bach geistesgegenwärtig entschärfen konnte (19.). Auf der Gegenseite hatte Leon Waldminghaus die Führung für die TuS vor Augen. Herrlich von Mannschaftskollege Dominic Fuß freigespielt, steuerte er frei auf Gästetorwart Philip Luck zu, der letztlich im Eins-gegen-Eins Sieger blieb (32.).

Der zweite Durchgang begann mit einer Schrecksekunde für die Schängel, denn der Wiesbacher Ruddy Mpassi köpfte das Spielgerät nur knapp am Koblenzer Kasten vorbei (49.). Gut zehn Minuten später war erneut auf Paucken Verlass, er lenkte einen Ball von Feka um den Pfosten (60.).

Mitte der zweiten Hälfte probierte es Leutrim Kabashi mit einem Schuss aus der zweiten Reihe (68.), ehe die Schängel kurz darauf über Eldin Hadzic zu einer vielversprechenden Kontergelegenheit kamen (71.).

Das Spiel bog auf die Zielgerade ein – und es sollte noch einmal richtig spannend werden. Denn erst scheiterte Jan Rieder auf Zuspiel von Waldminghaus an FC-Torwart Luck (83.), dann ging Hertha Wiesbach quasi im direkten Gegenzug in Führung. Nach einem Foulspiel von Paucken entschied Schiedsrichter Fabian Vollmar auf Elfmeter, den Hendrik Schmidt sicher verwandelte (84.).

Doch noch gaben sich die Schängel nicht geschlagen. Sie bewiesen Moral und belohnten sich in der Schlussminute mit dem späten Ausgleichstreffer. Amodou Abdullei verlängerte einen Ball mit dem Hinterkopf zu Adrian Knop, der einmal mehr seinen Torriecher bewies und eiskalt den 1:1-Endstand markierte.

möbel billi
zum Liveticker
Stadionzeitung der TuS Koblenz
Bitburger Braugruppe
Lotto Rheinland-Pfalz