Budenzauber: U17 mischt beim Westerwälder Keramik-Cup mit

Budenzauber: U17 mischt beim Westerwälder Keramik-Cup mit

Gegner in der Gruppenphase sind u.a. Stuttgart und Kaiserslautern – Am 18. und 19. Januar in Montabaur

Hochklassiger Juniorenfußball mit internationalem Flair – das ist der Westerwälder Keramik-Cup. Vereine mit Rang und Namen spielen alljährlich am dritten Januarwochenende in der Sporthalle am Schulzentrum in Montabaur um den begehrten Keramik-Cup. Nationalspieler wie Julian Draxler, Marc-André ter Stegen und Leroy Sane sind hier schon aufgelaufen. Am Samstag und Sonntag, 18. und 19. Januar 2020, steigt die mittlerweile 38. Auflage von Deutschlands traditionsreichstem U17-Junioren-Hallenfußballturnier.

Mit dabei sind natürlich auch die B-Junioren der TuS Koblenz. Die Mannschaft von Trainer Cihan Akkaya darf sich auf tolle Gegner in der Gruppenphase freuen. So bekommen es die Schängel mit dem VfB Stuttgart, Karlsruher SC und 1. FC Kaiserslautern zu tun. Auch internationale Gegner warten auf die Blau-Schwarzen. Neben VVV Venlo (Niederlande) und South Carolina United FC (USA) sind das die Wolverhampton Wanderers aus England.

Die Gruppen im Überblick:

Gruppe A


EGC Wirges

SpVgg Greuther Fürth

Borussia Mönchengladbach

FK Austria Wien

1. FC Köln

RB Leipzig

FC Gois

Gruppe B

TuS Koblenz

1. FC Kaiserslautern

VVV Venlo

VfB Stuttgart

Karlsruher SC

South Carolina United FC

Wolverhampton Wanderers

Ihr erstes Vorrundenspiel bestreiten die Schängel am Samstag, 18. Januar, um 13.14 Uhr gegen Kaiserslautern. Alle weiteren Spielpaarungen sowie mehr Informationen zum Westerwälder Keramik-Cup gibt es unter: https://www.westerwaelder-keramik-cup.de

möbel billi
zum Mitliedsantrag
Stadionzeitung der TuS Koblenz
Bitburger Braugruppe
Lotto Rheinland-Pfalz