Sesterhenn-Cup in Mülheim-Kärlich: Schängel beim Budenzauber dabei

Sesterhenn-Cup in Mülheim-Kärlich: Schängel beim Budenzauber dabei

Oberligateam und A-Junioren treten am Wochenende an (Foto: Mark Dieler)

Der Sesterhenn-Cup steht in den Startlöchern: Am Wochenende wird wieder in der Philipp-Heift-Halle in Mülheim-Kärlich gezaubert. Auch die TuS Koblenz nimmt an den Hallenfußball-Klassiker teil.

Sowohl die A-Junioren als auch das Oberligateam sind am Start. Die U19 ist am Samstag, 11. Januar, im Einsatz. In ihrer Gruppe bekommen es die Schängel mit den Nachwuchsmannschaften von RW Koblenz, TuS Mayen, SG 2000 Mülheim-Kärlich, JSG Altenkirchen und JFV Siebengebirge zu tun. Los geht’s um 12 Uhr.

Tags darauf steigt dann ab 11.30 Uhr das Hauptturnier des Sesterhenn-Cups. Die Mannschaft von TuS-Trainer Anel Dzaka darf sich auf eine spannende Gruppe freuen. Es stehen Duelle gegen den Oberligamitkonkurrenten FV Engers und Gastgeber SG 2000 Mülheim-Kärlich an. Weitere Gegner der Blau-Schwarzen sind die beiden Bezirksligisten FC Plaidt und VfB Linz sowie der hessische Kreisoberligist SV Elz.

In der anderen Gruppen stehen sich Regionalligist RW Koblenz, die beiden Rheinlandligisten SG Mendig/Bell und SG Andernach sowie die Bezirksligisten FV Rübenach, TuS Immendorf und Spvgg Cochem gegenüber.

Die Vorrundengruppen des Sesterhenn-Cups im Überblick:

Hauptturnier (Sonntag, 12. Januar)

Gruppe A

TuS Koblenz, FV Engers, SG 2000 Mülheim-Kärlich, FC Plaidt, VfB Linz, SV Elz

Gruppe B

RW Koblenz, SG Mendig/Bell, SG Andernach, FV Rübenach, TuS Immendorf, Spvgg Cochem

Turnier der A-Junioren (Samstag, 11. Januar)

Gruppe A

SG Mülheim-Kärlich, JFV Rhein-Hunsrück, SG Andernach, TuS Mosella Schweich, VfB Linz, Spvgg EGC Wirges

Gruppe B

TuS Koblenz, RW Koblenz, TuS Mayen, SG 2000 Mülheim-Kärlich II, JSG Altenkirchen, JFV Siebengebirge

möbel billi
zum Mitliedsantrag
zum Podcast
Stadionzeitung der TuS Koblenz
Bitburger Braugruppe
Lotto Rheinland-Pfalz