Trainings- und Spielbetrieb wird ausgesetzt!

Trainings- und Spielbetrieb wird ausgesetzt!

Neue Regelungen treten in Kraft

Liebe TuS-Familie!

Die Stadtverwaltung Koblenz hat eine Allgemeinverfügung erlassen, die am heutigen Tage in Kraft getreten ist. Diese Verfügung sieht vor, dass Training und Spiele zwar weiterhin möglich sind, die Nutzung der Dusch- und Waschräume ist jedoch untersagt. Der Fußballverband Rheinland hat bereits beschlossen, dass der Spielbetrieb „bis auf Weiteres“ unterbrochen wird und wir erwarten, dass sich der Fußball-Regional-Verband Südwest dieser Entscheidung anschließen wird. Eine Entscheidung dazu wird für den heutigen Abend erwartet. Darüber hinaus hat die Bundesregierung in Abstimmung mit den Ministerpräsidenten der Länder weitreichende Maßnahmen in die Wege geleitet, die nicht nur Auswirkungen auf den Sport sondern das gesamte gesellschaftliche Leben haben werden. Die beschlossenen Maßnahmen gelten ab dem kommenden Montag und sehen beispielsweise Kontaktbeschränkungen in einem nicht unerheblichen Maße vor.

Die TuS Koblenz teilt daher mit, dass der Trainings- und Spielbetrieb für alle Mannschaften ab Montag, 02.11.2020, 00:00 Uhr bis auf Weiteres, mindestens aber bis 30.11.2020, ausgesetzt wird.

Wir sehen uns in der Verantwortung, an dieser Stelle an unsere Spieler, Trainer, Mitglieder und Fans zu appellieren, die beschlossenen Maßnahmen zu akzeptieren und konsequent umzusetzen. Wir unterstützen daher ausdrücklich die Entscheidungsträger, auch wenn uns bewusst ist, dass man einzelne Beschränkungen durchaus hinterfragen kann. Aber: Nur wenn wir die nächsten Wochen an einem Strang ziehen, wird es bald auch wieder möglich sein, unseren geliebten Sport auszuüben. Daher unsere dringende Bitte: Unterstützt die beschlossenen Maßnahmen, haltet euch an die Regeln und achtet aufeinander.

Bleibt gesund!

Für den Vorstand

Christian Krey

Präsident

möbel billi
Adventskalender 2020
zum Mitliedsantrag
zum Podcast
Stadionzeitung der TuS Koblenz
Bitburger Braugruppe
Lotto Rheinland-Pfalz