Spezialtrainer Gerrie Schoonewille und Mario Gros verlängern ihr Engagement bei der TuS Koblenz

Spezialtrainer Gerrie Schoonewille und Mario Gros verlängern ihr Engagement bei der TuS Koblenz

Gerrie Schoonewille, Oliver Feils und Mario Gros

Die TuS Koblenz kann sich über weitere Vertragsverlängerungen freuen: Mit Gerrie Schoonewille und Jugend-Tortwarttrainer Mario Gros bleiben zwei wichtige Personalien der TuS Koblenz in der kommenden Saison erhalten.  


Gerrie Schoonewille, der wohl jedem TuS-Fan bestens bekannt ist, wird auch in der kommenden Saison dem Verein mit seinem Fachwissen als Techniktrainer zur Verfügung stehen. Als Urgestein der TuS Koblenz ist Gerrie nicht aus dem Trainerteam wegzudenken und begeistert beim Training stets aufs Neue, egal ob Spieler der U9 oder der 1. Mannschaft. 


Mario Gros ist mit seiner Erfahrung und Kenntnissen auf der Torspielerposition im Leistungsfußball ein sehr wichtiger Bestandteil für die erfolgreiche Arbeit der TuS Koblenz im Jugendbereich. In enger Zusammenarbeit mit Peter Auer entwickelt er die Jugendspieler auf der Torhüterposition. Das „jüngste” Beispiel für diese harmonische Zusammenarbeit ist Torhüter Jonas Bast, der vor kurzem einen Dreijahresvertrag unterschrieb. 


Marc Mies (Sportlicher Leiter Jugend) zu den Vertragsverlängerungen: „Gerrie und Mario sind zwei absolute Profis mit langjähriger Erfahrung, überragenden fachlichen Fähigkeiten und begeisternden persönlichen Eigenschaften. Es ist für uns alle eine Top-Nachricht. Wir freuen uns sehr auf die weitere Zusammenarbeit.” 


„Gerrie und Mario stellen wichtige Bausteine im Verein dar und sind nicht mehr wegzudenken. Beide sind immer mit einer riesengroßen Begeisterung und Leidenschaft auf dem Platz, die sich auf unsere Spieler überträgt und für den Erfolg in der Ausbildung der Jugendspieler essentiell ist“, so Vorstand Jugend Oliver Feils.


 
möbel billi
zum Mitliedsantrag
zum Podcast
Stadionzeitung der TuS Koblenz
Bitburger Braugruppe
Lotto Rheinland-Pfalz