PokalVorverkauf fĂŒr das Rheinlandpokal-Viertelfinale + Sonderzug nach Trier

02/02/2024
viertelfinale_rheinlandpokal2324_vvk_zug

FĂŒr das Viertelfinale im Bitburger Rheinlandpokal gegen SV Eintracht Trier bieten wir am kommenden Montag (05.02.) und Dienstag (06.02) einen Ticket-Vorverkauf fĂŒr TuS-Fans an. Der Vorverkauf findet jeweils von 17-20 Uhr auf der GeschĂ€ftsstelle statt. Das Ticketkontingent, das wir aus Trier erhalten haben, lĂ€sst sich (zumindest fĂŒr den Stehplatzbereich) nochmal steigern, so dass wir bei entsprechender Nachfrage gegebenenfalls einen weiteren Vorverkauf anbieten werden. Am Spieltag stehen alternativ auch die GĂ€stekassen zur VerfĂŒgung, dort können ebenfalls Tickets (mindestens fĂŒr den Stehplatzbereich) erworben werden.

Kategorien an Tickets im VVK: 

  • Stehplatz: 9€ als Vollzahler, ermĂ€ĂŸigt 7€ (in großer StĂŒckzahl verfĂŒgbar)
  • Sitzplatz (HaupttribĂŒne): 20€ (begrenzte Anzahl verfĂŒgbar)

ErmĂ€ĂŸigungen gelten fĂŒr SchĂŒlerinnen und SchĂŒler, Studierende und Menschen mit BeeintrĂ€chtigung. Nachweise sind am Eingang im Moselstadion auf Verlangen vorzuzeigen. GemĂ€ĂŸ den Bestimmungen des Bitburger Rheinlandpokal haben Kinder bis 14 Jahre freien Eintritt auf StehplĂ€tze (diese Tickets wird es ausschließlich an der Tageskasse gegen Vorlage eines Ausweises geben), fĂŒr Rentner gilt der Normalpreis von 9€. Menschen mit Rollstuhl wenden sich bitte direkt an die GeschĂ€ftsstelle des SVE, Kontaktmöglichkeiten findet ihr unter: https://eintracht-trier.com/geschaeftsstelle/

FĂŒr das Viertelfinale gegen Eintracht Trier hat die TuS einen Sonderzug organisiert. Der Zug, der ausschließlich fĂŒr TuS-Fans vorgesehen ist, fĂ€hrt am 25.02. um 10:21 Uhr von Gleis 8 vom Koblenzer Hauptbahnhof ab und kommt um 12:00 Uhr in Trier am Hauptbahnhof an. In Treis-Karden ist um 10:56 Uhr auf Gleis 2 ein Zustieg möglich, weitere Halte gibt es nicht. Nach Spielende fĂ€hrt der Sonderzug zurĂŒck nach Koblenz, Informationen ĂŒber die Uhrzeit gibt’s im Moselstadion in Trier. Es gelten die regulĂ€ren Preise, besonders gĂŒnstig wird es damit mit einem (bestehenden) Deutschlandticket oder dem Rheinland-Pfalz-Ticket. Wir bedanken uns bei der DB Regio AG und dem SPNV Nord fĂŒr die Hilfe bei der Organisation und fĂŒr die Bereitstellung des Sonderzugs.

Werde TuS Koblenz Mitglied

Der Verein

tus-koblenz-footer2

Das Jahr 1910 gilt mit der GrĂŒndung des FC Concordia als Geburtsstunde des Fußballs in Neuendorf. Nur ein Jahr spĂ€ter folgte der FC Deutschland Neuendorf. Die SchĂŒler Johannes Kottemeier, Peter Nick, Peter Miltz, Wilhelm Miltz, Fritz Holz, Peter Schwolen, Heinrich Lamberti, Karl Bohr, Johann Blank, Wilhelm Lotz und Josef Schellenbach legten 1911 den Grundstein zur heutigen TuS Koblenz.

2023 © TuS Koblenz 1911 e.V. | Webdesign Spack! Medien