1. MannschaftBitburger Rheinlandpokal am Dienstag: TuS Koblenz reist in der 3. Runde nach Weitersburg

16/10/2023
dritterunde_rheinlandpokal_auswaerts_2324

Englische Woche f√ľr die TuS Koblenz: Am morgigen Dienstag (17.10.) trifft die TuS in der 3. Runde des Bitburger Rheinlandpokal ausw√§rts auf den SV Viktoria Weitersburg, gespielt wird um 19:30 Uhr im Weiherstadion in Weitersburg (Peter-Friedhofen-Str., 56191 Weitersburg).

Bezirksligist Weitersburg qualifizierte sich f√ľr die dritte Runde durch einen 5:1-Sieg gegen den SC Sinzig und einen dramatischen 7:5-Erfolg im Elfmeterschie√üen gegen den klassenh√∂heren Rheinlandligisten SG 99 Andernach, bei dem Ex-Sch√§ngel Adrian Knop gleich dreimal f√ľr Weitersburg traf, darunter zwei Elfmeter. Die TuS erreichte die 3. Runde durch einen 9:1-Erfolg gegen DJK Kruft/Kretz in Runde zwei, nachdem man in der 1. Runde ein Freilos hatte.

Tickets im Vorverkauf k√∂nnen heute (Montag) von 15-18 Uhr auf der Gesch√§ftsstelle erworben werden, diese kosten 7‚ā¨ als Vollzahler, mit Erm√§√üigung 3,50‚ā¨ (Sch√ľler/Studenten, Menschen mit Behindertenausweis). Jugendliche bis 14 Jahre erhalten freien Eintritt. Am morgigen Dienstag k√∂nnen Tickets auch an der Abendkasse in Weitersburg erworben werden, die Kassen √∂ffnen ab 17:30 Uhr. F√ľr die Fans der TuS Koblenz wird es zwei separate G√§steeing√§nge geben. Bitte denkt daran, insofern ihr erm√§√üigte Tickets kauft bzw. bereits gekauft habt, dass ihr entsprechende Nachweise nach Weitersburg mitbringt und auf Verlangen vorzeigt.

F√ľr Besucher, die mit dem PKW anreisen, sind zwei Parkpl√§tze in der N√§he des Weiherstadions durch den SV Weitersburg eingerichtet worden. Bitte reist m√∂glichst fr√ľhzeitig an und folgt den Anweisungen und Beschilderungen. Auch mit dem √ĖPNV ist Weitersburg gut erreichbar, etwa mit der Linie 150.¬†

Wir freuen uns auf eure Unterst√ľtzung in der 3. Runde des Rheinlandpokals!¬†

Werde TuS Koblenz Mitglied

Der Verein

tus-koblenz-footer2

Das Jahr 1910 gilt mit der Gr√ľndung des FC Concordia als Geburtsstunde des Fu√üballs in Neuendorf. Nur ein Jahr sp√§ter folgte der FC Deutschland Neuendorf. Die Sch√ľler Johannes Kottemeier, Peter Nick, Peter Miltz, Wilhelm Miltz, Fritz Holz, Peter Schwolen, Heinrich Lamberti, Karl Bohr, Johann Blank, Wilhelm Lotz und Josef Schellenbach legten 1911 den Grundstein zur heutigen TuS Koblenz.

2023 © TuS Koblenz 1911 e.V. | Webdesign Spack! Medien