NewsRAPEX GmbH aus Kettig wird Sponsor der TuS Koblenz

16/10/2023
rapex_web_2324

Die TuS Koblenz begr√ľ√üt einen neuen Partner aus der regionalen Wirtschaft: Die RAPEX GmbH wird neuer Sponsor der Sch√§ngel. Das vereinbarten die RAPEX GmbH in Person des gesch√§ftsf√ľhrenden Gesellschafters Andreas Pede und Michael Stahl f√ľr die TuS Koblenz.

Egal, ob Photovoltaik-Anlagen, E-Mobilit√§t, Balkonkraftwerke oder Heizung und Klima: von Beratung vor Ort bis zur Inbetriebnahme k√ľmmern sich die Experten von RAPEX. Bei allen Fragen rund um das Thema erneuerbare Energien, steht das √ľber vierzigk√∂pfige Team von RAPEX zur Verf√ľgung. Vom Firmensitz in Kettig aus werden Privat- und Gesch√§ftskunden betreut und nat√ľrlich werden Kunden auch vor Ort in der Region Koblenz/Bonn und Umgebung besucht und individuell beraten.

‚ÄěWir freuen uns, dass die RAPEX GmbH, ein Familienunternehmen aus unserer Region, die TuS Koblenz unterst√ľtzt. Dem ein oder anderen Fan ist das Logo der Energie-Experten aus Kettig bestimmt auch schon auf den Tickets der TuS Koblenz aufgefallen. Wir bedanken uns f√ľr die Unterst√ľtzung, insbesondere beim gesch√§ftsf√ľhrenden Gesellschafter Andreas Pede‚Äú, so Michael Stahl im Zuge der Zusammenarbeit mit der RAPEX GmbH.

Foto: Andreas Pede (RAPEX GmbH) und Michel Stahl (TuS Koblenz)

Werde TuS Koblenz Mitglied

Der Verein

tus-koblenz-footer2

Das Jahr 1910 gilt mit der Gr√ľndung des FC Concordia als Geburtsstunde des Fu√üballs in Neuendorf. Nur ein Jahr sp√§ter folgte der FC Deutschland Neuendorf. Die Sch√ľler Johannes Kottemeier, Peter Nick, Peter Miltz, Wilhelm Miltz, Fritz Holz, Peter Schwolen, Heinrich Lamberti, Karl Bohr, Johann Blank, Wilhelm Lotz und Josef Schellenbach legten 1911 den Grundstein zur heutigen TuS Koblenz.

2023 © TuS Koblenz 1911 e.V. | Webdesign Spack! Medien