NewsHörstudio S verlängert Sponsoring um weitere zwei Jahre

12/05/2022
hoerstudios_2022_1

Wie bereits im TuS-Podcast angedeutet, kann die TuS Koblenz eine Sponsoringverlängerung vermelden: Hörstudio S verlängert die Partnerschaft mit den Schängeln um weitere zwei Jahre. 

Das Hörstudio S ist bereits seit sechs Jahren an der Seite der TuS Koblenz, Inhaber und HörAkustikerMeister Robert Schmitz fast bei jedem Heimspiel im Stadion Oberwerth zu Gast. Das Familienunternehmen, mittlerweile in zweiter Generation, ist an drei Standorten in der Region aktiv, zweimal in Koblenz und einmal in Neuwied, wie den meisten Zuschauerinnen und Zuschauern des Stadion Oberwerth durch den Jingle bei Auswechslungen wohl bestens bekannt sein dürfte.

„Robert Schmitz ist über das reine Sponsoring hinaus ein sehr treuer Anhänger der TuS. Die jetzige Begegnung im Rahmen der Sponsoringverlängerung war sehr konstruktiv, offen und von gegenseitigem Respekt und Vertrauen geprägt. Im Gespräch wurde schnell klar, dass Robert bereit ist, sein Engagement bei uns fortzusetzen, den Weg der TuS Koblenz auch langfristig als Partner aus der Region zu unterstützen und ich freue mich sehr, dass das Hörstudio S das Sponsoring um weitere zwei Jahre verlängert“, so Michael Stahl.

Aktuell sucht das Unternehmen nach neuen Auszubildenden: „Wer nicht aus einer Akustiker-Familie stammt oder selbst hörbeeinträchtigt ist, der kommt vielleicht nicht sofort auf diesen Beruf“, sagt Robert Schmitz, Inhaber vom Hörstudio S. „Dabei hat der Ausbildungsberuf alles, was sich junge Menschen wünschen können: er ist zukunftsfähig und er verbindet technisches Know-How mit sozialem Engagement“.

Mehr Informationen zu den Dienstleistungen und den Ausbildungsmöglichkeiten von Hörstudio S gibt’s unter hoerstudio-s.de

Werde TuS Koblenz Mitglied

Der Verein

tus-koblenz-footer2

Das Jahr 1910 gilt mit der Gründung des FC Concordia als Geburtsstunde des Fußballs in Neuendorf. Nur ein Jahr später folgte der FC Deutschland Neuendorf. Die Schüler Johannes Kottemeier, Peter Nick, Peter Miltz, Wilhelm Miltz, Fritz Holz, Peter Schwolen, Heinrich Lamberti, Karl Bohr, Johann Blank, Wilhelm Lotz und Josef Schellenbach legten 1911 den Grundstein zur heutigen TuS Koblenz.

INSTAGRAM

TWITTER

@tuskoblenz - 1 Tag

@tuskoblenz - 2 Tagen

😳 Die Oberstadt wird dich trösten.

@tuskoblenz - 2 Tagen

Wir laden unsere Mitglieder zur Mitgliederversammlung am 10. Oktober ein! Alle Infos:

2022 © TuS Koblenz 1911 e.V. | Webdesign Spack! Medien