NewsNeuer Partner für die Schängel: FERCHAU Koblenz wird Sponsor der TuS Koblenz

11/07/2022
ferchau_sponsor_2022

Die Schängel haben einen neuen Partner aus der Wirtschaft gefunden: Die Koblenzer Niederlassung der FERCHAU GmbH ist ab sofort neuer Sponsor der TuS Koblenz.

Die FERCHAU GmbH mit Firmenzentrale in Gummersbach steht für erstklassige Technologie-Dienstleistungen in Engineering und IT und beschäftigt über 8000 Mitarbeiter. Die FERCHAU Niederlassung Koblenz, die im Metternicher Feld angesiedelt ist und von Niederlassungsleiter Eugen Bilze geführt wird, fokussiert sich auf die Projektunterstützung von Unternehmen aller Branchen im Raum Koblenz, nördliches Rheinland-Pfalz, Eifel und Westerwald. Im Rahmen der neuen Partnerschaft präsentiert FERCHAU Koblenz ab sofort die Mannschaftsaufstellung der TuS Koblenz auf den Social Media-Kanälen der Schängel.

„Ich freue mich, dass mit FERCHAU ein weiterer Partner dazu kommt. Die Gespräche mit Niederlassungsleiter Eugen Bilze waren sehr vertrauensvoll und wir hatten von Beginn an das Gefühl, dass beide Seiten von dieser Partnerschaft profitieren können. Herzlich willkommen in der TuS-Familie“, so Michael Stahl im Zuge der neuen Partnerschaft der Schängel mit FERCHAU Koblenz.

Foto: FERCHAU Koblenz-Niederlassungsleiter Eugen Bilze und Michael Stahl

Werde TuS Koblenz Mitglied

Der Verein

tus-koblenz-footer2

Das Jahr 1910 gilt mit der Gründung des FC Concordia als Geburtsstunde des Fußballs in Neuendorf. Nur ein Jahr später folgte der FC Deutschland Neuendorf. Die Schüler Johannes Kottemeier, Peter Nick, Peter Miltz, Wilhelm Miltz, Fritz Holz, Peter Schwolen, Heinrich Lamberti, Karl Bohr, Johann Blank, Wilhelm Lotz und Josef Schellenbach legten 1911 den Grundstein zur heutigen TuS Koblenz.

INSTAGRAM

TWITTER

@tuskoblenz - 1 Tag

@tuskoblenz - 2 Tagen

😳 Die Oberstadt wird dich trösten.

@tuskoblenz - 2 Tagen

Wir laden unsere Mitglieder zur Mitgliederversammlung am 10. Oktober ein! Alle Infos:

2022 © TuS Koblenz 1911 e.V. | Webdesign Spack! Medien