1. MannschaftOffensivspieler Sebastian Rosbach kommt von der SG Malberg/Rosenheim

20/06/2024
sebastianrosbach_jun2024

Die TuS Koblenz hat Sebastian Rosbach (20) verpflichtet. Der Offensivspieler, der bei seinen bisherigen Vereinen vor allem als Mittelst√ľrmer oder h√§ngende Spitze gespielt hat, erzielte f√ľr die SG Malberg/Rosenheim in der auslaufenden Rheinlandliga-Saison 13 Treffer und bereitete zehn vor. Der junge Rosbach √ľberzeugte insbesondere durch seinen starken Torabschluss, auch aus der Distanz. In der kommenden Saison tr√§gt Sebastian Rosbach das Trikot der Turn- und Spielvereinigung.

‚ÄěWir haben Sebastian l√§nger beobachtet und sind zu der √úberzeugung gelangt, dass er uns in der kommenden Saison weiterhelfen kann. Nat√ľrlich wird seine Rolle bei uns erstmal die eines Challengers sein, aber wenn er sich durch die Vorbereitung noch spieltaktisch etwas verbessert, werden wir in der Oberliga einen sehr torgef√§hrlichen Offensivspieler in unseren Reihen haben. Wir hei√üen Sebastian Rosbach herzlich bei uns willkommen‚Äú, so Sportvorstand Sam-Vincent Graef zur Verpflichtung von Sebastian Rosbach.

Zeit, gemeinsam auf unseren Neuzugang anzusto√üen – nat√ľrlich mit dem Klassiker K√∂nigsbacher Pilsener! ūüćĽ

Werde TuS Koblenz Mitglied

Der Verein

tus-koblenz-footer2

Das Jahr 1910 gilt mit der Gr√ľndung des FC Concordia als Geburtsstunde des Fu√üballs in Neuendorf. Nur ein Jahr sp√§ter folgte der FC Deutschland Neuendorf. Die Sch√ľler Johannes Kottemeier, Peter Nick, Peter Miltz, Wilhelm Miltz, Fritz Holz, Peter Schwolen, Heinrich Lamberti, Karl Bohr, Johann Blank, Wilhelm Lotz und Josef Schellenbach legten 1911 den Grundstein zur heutigen TuS Koblenz.

2024 © TuS Koblenz 1911 e.V. | Webdesign Spack! Medien