1. MannschaftSchängel reisen in den Westerwald: TuS Koblenz trifft auf Sportfreunde Eisbachtal

28/10/2022
eisbachtal_auswaerts_2223

Zwei Spiele, zweimal Westerwald: Vor dem Pokalspiel der TuS Koblenz gegen Rheinlandligist Malberg am kommenden Mittwoch (02.11., 19:30 Uhr in Malberg) sind die Schängel in der Liga gefordert. Das Team von Michael Stahl und Ilyas Trenz trifft an diesem Samstag (29.10.) auf die Sportfreunde Eisbachtal, angepfiffen wird die Partie um 15 Uhr in Nentershausen (Eppenroder Str., 56412 Nentershausen).

Das Team aus dem Westerwald befindet sich in einer durchaus schwierigen Lage: Mit nur zwei Siegen aus zw√∂lf Spielen und zuletzt drei Liga-Niederlagen in Folge sind die Eisb√§ren auf den letzten Platz der Staffel abgerutscht. Eine Situation, die f√ľr die Westerw√§lder sicherlich nicht einfach ist und eine, vor der Michael Stahl im TuS-Podcast unl√§ngst gewarnt hat: ‚ÄěWir treffen auf einen Verein, der an diesem Wochenende nat√ľrlich unbedingt punkten will. Dazu kommt, dass bspw. das vorletzte Spiel der Eisbachtaler (gegen den FV Engers) auch knapper verlaufen ist, als es das Ergebnis aussagt.‚Äú

Im Hinspiel legte die TuS Koblenz mit einem 3:0-Erfolg im Stadion Oberwerth den Grundstein f√ľr den aktuellen Lauf der Blau-Schwarzen, an die Leistung aus dem Heimspiel darf gerne angekn√ľpft werden.

Die TuS Koblenz freut sich auf eure Unterst√ľtzung gegen die Sportfreunde Eisbachtal!

Werde TuS Koblenz Mitglied

Der Verein

tus-koblenz-footer2

Das Jahr 1910 gilt mit der Gr√ľndung des FC Concordia als Geburtsstunde des Fu√üballs in Neuendorf. Nur ein Jahr sp√§ter folgte der FC Deutschland Neuendorf. Die Sch√ľler Johannes Kottemeier, Peter Nick, Peter Miltz, Wilhelm Miltz, Fritz Holz, Peter Schwolen, Heinrich Lamberti, Karl Bohr, Johann Blank, Wilhelm Lotz und Josef Schellenbach legten 1911 den Grundstein zur heutigen TuS Koblenz.

2023 © TuS Koblenz 1911 e.V. | Webdesign Spack! Medien