SchängelschmiedeSiegreiches Wochenende der Schängelschmiede

04/10/2022
ergebnisse_schaengelschmiede_anfangokt

Perfektes TuS-Wochenende: Nicht nur die Erste, nicht nur die Zwote, nein, auch die Jugendmannschaften der Schängelschmiede konnten an diesem Wochenende alle Spiele gewinnen!

Unsere U17 war am 7. Spieltag der B-Junioren Regionalliga S√ľdwest zuhause gegen die Spfr. Eisbachtal gefordert. Nach zuletzt drei sieglosen Spielen gelang den Sch√§ngeln gegen Eisbachtal ein wohltuender 3:0-Sieg. Gegen einen sehr k√§mpferischen Gegner hielt die Mannschaft von Trainer Andr√© Steinbach gut gegen und konnte ihre spielerische Klasse auf den Platz bringen. Die Tore f√ľr die TuS erzielten Felix M√∂bius (2) und Keanu Steinbach.

Im Derby beim SV Eintracht Trier gelang unserer U15 mit 1:4 ein klarer Ausw√§rtssieg. Trainer Enrico Adams zeigte sich sehr zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft und beschrieb die erste H√§lfte als ‚Äědie beste seit Saisonstart‚Äú. In der zweiten Halbzeit waren die Sch√§ngel nicht mehr so konzentriert, konnten aber dennoch weitere Chancen rausspielen und mussten lediglich einen Gegentreffer durch einen Elfmeter in Kauf nehmen. F√ľr die TuS trafen Kian Berg (2), Philipp Heinrich und Luis Sept.

Das Spiel unserer U16 ist aufgrund der Unbespielbarkeit des Platzes in Trier ausgefallen. Die Partie wird am morgigen Mittwoch um 19 Uhr in Trier nachgeholt.

Viele Tore gab es beim Spiel unserer U14 gegen die JSG Weyerbusch. Mit 6:3 besiegten die Koblenzer die JSG.

Am 5. Spieltag der D-Junioren Rheinlandliga traf unsere U13 zuhause auf den FC Trier. Die Schängel konnten das Spiel souverän mit 3:0 gewinnen.

Die U12 feierte am Samstag einen Auswärtssieg. Gegen die SG Westum gewann die TuS mit 4:1 aus Koblenzer Sicht.

Unserer U10 gelang am Samstag zuhause gegen die JSG Moseltal Dieblich ein 11:1-Kantersieg.

Der Spieltagsbericht der Schängelschmiede wird präsentiert von Globus und Wintec Autoglas.

Werde TuS Koblenz Mitglied

Der Verein

tus-koblenz-footer2

Das Jahr 1910 gilt mit der Gr√ľndung des FC Concordia als Geburtsstunde des Fu√üballs in Neuendorf. Nur ein Jahr sp√§ter folgte der FC Deutschland Neuendorf. Die Sch√ľler Johannes Kottemeier, Peter Nick, Peter Miltz, Wilhelm Miltz, Fritz Holz, Peter Schwolen, Heinrich Lamberti, Karl Bohr, Johann Blank, Wilhelm Lotz und Josef Schellenbach legten 1911 den Grundstein zur heutigen TuS Koblenz.

2023 © TuS Koblenz 1911 e.V. | Webdesign Spack! Medien