SchängelschmiedeSpieltagsbericht der Schängelschmiede

25/04/2023
spieltagsbericht_schaengelschmiede_endeapril2223

Die U19 kam beim FK Pirmasens nicht √ľber ein Unentschieden hinaus. Die TuS hatte Probleme ins Spiel zu finden und Gl√ľck, dass es zur Pause 0:0 stand. In H√§lfte zwei zeigten die Sch√§ngel ein anderes Gesicht, dr√ľckten die Pf√§lzer tief in die eigene H√§lfte und erspielten sich viele Torchancen. In der 75. Minute gab es nach Handspiel des Gegners einen Strafsto√ü f√ľr die Sch√§ngel, den der Torh√ľter der Gastgeber jedoch abwehren konnte. Somit blieb es beim leistungsgerechten 0:0 nach 90 Minuten.

F√ľr die U17 stand ein Heimspiel gegen den Tabellenletzten JFV Rhein-Hunsr√ľck an. Nach Halbzeit eins f√ľhrten die Sch√§ngel bereits mit 4:0. Die zweite H√§lfte verlief etwas ruhiger, die TuS erh√∂hte trotzdem zum 5:0-Endstand. Insgesamt ein souver√§ner und in der H√∂he verdienter Sieg gegen ersatzgeschw√§chte Hunsr√ľcker, die bis zum Schluss gek√§mpft haben. F√ľr Blau-Schwarz trafen Marvin Richard (2), Evren Akahiskali, Dejan Mijackovic und Elias Valentin Dudkiewicz.

Die Zuschauer des Spiels unserer U15 gegen den VfR Wormatia Worms sahen ein ausgeglichenes und intensives Meisterrundenspiel. In H√§lfte eins waren die Sch√§ngel √ľberlegen und kamen zu einigen klaren Torchancen, die sie jedoch nicht in Z√§hlbares umm√ľnzten. Trotzdem hatte die TuS auch ein bisschen Gl√ľck und lie√ü den VfR nach eigenen Fehlern zu Chancen kommen. Nach der Pause hatten die Wormser mehr Spielanteile, konnten allerdings keine klaren Torchancen kreieren. Am Ende stand ein der Leistung entsprechendes 0:0.

Unsere U16 konnte das Derby gegen den SV Eintracht Trier mit 2:1 f√ľr sich entscheiden. Ismail Shehata erzielte einen Doppelpack f√ľr die Sch√§ngel.

Im Stadtduell gegen den FC Rot-Weiss Koblenz musste sich unsere U14 mit 3:2 geschlagen geben.

Auch f√ľr die U13 gab es keine Punkte. Im Spiel gegen den FC Trier verlor die TuS mit 6:2.

Die U12 holte zuhause gegen die JSG Vulkaneifel Mendig einen 7:0-Sieg.

Unsere U11 gewann gegen den SC Bendorf-Sayn mit 3:1.

Ausw√§rts bei der SG 2000 M√ľlheim-K√§rlich verlor die U10 mit 8:5.

Unsere U9 hatte viel Spaß und ein schönes Erlebnis beim Freundschaftsspiel gegen Bayer Leverkusen.

Der Spieltagsbericht der Schängelschmiede wird präsentiert von Globus Koblenz-Bubenheim und Wintec Autoglas.

Werde TuS Koblenz Mitglied

Der Verein

tus-koblenz-footer2

Das Jahr 1910 gilt mit der Gr√ľndung des FC Concordia als Geburtsstunde des Fu√üballs in Neuendorf. Nur ein Jahr sp√§ter folgte der FC Deutschland Neuendorf. Die Sch√ľler Johannes Kottemeier, Peter Nick, Peter Miltz, Wilhelm Miltz, Fritz Holz, Peter Schwolen, Heinrich Lamberti, Karl Bohr, Johann Blank, Wilhelm Lotz und Josef Schellenbach legten 1911 den Grundstein zur heutigen TuS Koblenz.

2023 © TuS Koblenz 1911 e.V. | Webdesign Spack! Medien