SchängelschmiedeSpieltagsbericht der Schängelschmiede

21/11/2022
spieltagsbericht_schaengelschmiede_1920nov22

Unsere U19 war am Sonntag zuhause gegen den SV Elversberg gefordert. In einer kampfbetonten Partie war die TuS zun√§chst besser im Spiel, Elversberg kam nur √ľber gelegentliche Konter nach vorne. Durch einen solchen Konter gingen die G√§ste in F√ľhrung, die Moritz Kreil in der 37. Minute ausgleichen konnte. Damit begann eine wilde Schlussphase der ersten H√§lfte, in der wieder Moritz Kreil zun√§chst auf 2:1 stellen konnte. Kurz vor der Pause musste die TuS dennoch den 2:2-Ausgleichstreffer hinnehmen. Die zweite H√§lfte war weniger von Torraumszenen gepr√§gt. Zum Ende des Spiels hatten beide Mannschaften nochmal Chancen auf den Siegtreffer, konnten davon jedoch keine mehr veredeln, weshalb es beim 2:2 blieb.

Im Auswärtsspiel bei Wormatia Worms war unsere U17 siegreich. Die Schängel gewannen durch einen guten Auftritt mit 4:0. Die erste Hälfte endete 0:0, da Worms defensiv und kompakt auftrat und auf Kontermöglichkeiten lauerte. Darauf war die TuS aber gut vorbereitet und fand gute spielerische Lösungen. Durch ein paar Veränderungen zur zweiten Halbzeit gelang es den Schängeln besser, das eigene Spiel aufzuziehen und erzielten verdient vier Tore durch Dejan Mijackovic, Marvin Richard, Albijon Bajramaj und Denis Kuqi.

Nach zuletzt zwei sieglosen Spielen gelang der U15 ein wichtiger 6:1-Sieg gegen die Sportfreunde Eisbachtal. Die TuS setzte den Gegner gut unter Druck, so dass Eisbachtal kaum zu l√§ngeren Ballbesitzphasen kam. Gef√§hrlich vor das Tor kamen die G√§ste nur in der letzten Spielminute und erzielten damit den Ehrentreffer. Trotz des hohen Sieges war Trainer Enrico Adams nicht hundertprozentig zufrieden und √§rgerte sich √ľber das sp√§te Gegentor und einige liegengelassene Chancen. F√ľr die Sch√§ngel trafen Efecan Akbulut, Besjan Zeneli, Maurice Welzel, Maximilian Buchheit, Daryl Cyriac Kunze und Adrijan Elsen per Eigentor.

Das Freundschaftsspiel am Samstag gegen den FC Metternich gewann unsere U16 mit 2:1 aus Koblenzer Sicht. Die Tore f√ľr die TuS erzielte Ismail Shehata (2).

Die U14 musste gegen den FC Plaidt eine knappe 0:1-Heimniederlage hinnehmen.

F√ľr unsere U12 stand ein Ausw√§rtsspiel beim Ahrweiler BC an, das die Sch√§ngel mit 3:2 gewannen.

Auch die U11 war auswärts erfolgreich. Gegen den SC Bendorf-Sayn II gewann unsere TuS mit 4:2.

Die U10 konnte ihr Pokalspiel bei der JSG Augst mit 16:1 klar f√ľr sich entscheiden und zog somit in die n√§chste Runde des Kreispokals ein.

Der Spieltagsbericht der Schängelschmiede wird präsentiert von Globus Koblenz-Bubenheim und Wintec Autoglas.

Werde TuS Koblenz Mitglied

Der Verein

tus-koblenz-footer2

Das Jahr 1910 gilt mit der Gr√ľndung des FC Concordia als Geburtsstunde des Fu√üballs in Neuendorf. Nur ein Jahr sp√§ter folgte der FC Deutschland Neuendorf. Die Sch√ľler Johannes Kottemeier, Peter Nick, Peter Miltz, Wilhelm Miltz, Fritz Holz, Peter Schwolen, Heinrich Lamberti, Karl Bohr, Johann Blank, Wilhelm Lotz und Josef Schellenbach legten 1911 den Grundstein zur heutigen TuS Koblenz.

2023 © TuS Koblenz 1911 e.V. | Webdesign Spack! Medien