NewsTuS Koblenz besucht Sommerfest des Herz-Jesu-Haus KĂŒhr in Niederfell

18/07/2023
sommerfest_herzjesuhauskĂŒhr_jul23

Am vergangenen Sonntag feierte das Herz-Jesu-Haus KĂŒhr, ein Zentrum fĂŒr Menschen mit geistiger Behinderung, ein Sommerfest. Auf Einladung von Ibrahim Ghazi, seit Jahren Fan der TuS Koblenz und Bewohner des Herz-Jesu-Haus, machten sich Co-Trainer Ilyas Trenz sowie die TuS-Spieler Jan Mahrla und Armend Qenaj auf den Weg nach Niederfell, um mit den Bewohnerinnen und Bewohnern des Herz-Jesu-Haus, aber auch Besucherinnen und Besuchern des Sommerfests, auf die Torwand zu kicken und ein paar unterschriebene FußbĂ€lle zu verteilen. 

Das Herz-Jesu-Haus KĂŒhr ist ein Zentrum fĂŒr Menschen mit geistiger Behinderung und bietet vielfĂ€ltige Wohnmöglichkeiten fĂŒr 300 Menschen, eine Integrative KindertagesstĂ€tte, eine Schule mit den Förderschwerpunkten ganzheitliche und motorische Entwicklung, eine TagesförderstĂ€tte, einen Seniorentreff sowie eine Werkstatt fĂŒr Menschen mit Behinderung.

Vielen Dank fĂŒr die Einladung und ein paar schöne Stunden auf dem Sommerfest! 

Foto: Co-Trainer Ilyas Trenz, Jan Mahrla, Christoph Schwickart (KaufmĂ€nnischer GeschĂ€ftsfĂŒhrer), Claudia Schönershoven (PĂ€dagogische GeschĂ€ftsfĂŒhrerin), Armend Qenaj, Frank Dierschuß und Ibrahim Ghazi 

Werde TuS Koblenz Mitglied

Der Verein

tus-koblenz-footer2

Das Jahr 1910 gilt mit der GrĂŒndung des FC Concordia als Geburtsstunde des Fußballs in Neuendorf. Nur ein Jahr spĂ€ter folgte der FC Deutschland Neuendorf. Die SchĂŒler Johannes Kottemeier, Peter Nick, Peter Miltz, Wilhelm Miltz, Fritz Holz, Peter Schwolen, Heinrich Lamberti, Karl Bohr, Johann Blank, Wilhelm Lotz und Josef Schellenbach legten 1911 den Grundstein zur heutigen TuS Koblenz.

2023 © TuS Koblenz 1911 e.V. | Webdesign Spack! Medien