1. MannschaftYassine Maingad wird Spieler der TuS Koblenz ‚Äď Spielberechtigung liegt vor

08/12/2023
verpflichtung_maingad_01

‚ÄěDer Junge will blo√ü Fu√üball spielen‚Äú, lie√ü sich Chef-Trainer Michael Stahl vor einigen Wochen im TuS-Podcast vernehmen, als er darauf angesprochen wurde, ob und wann Yassine Maingad endlich f√ľr die TuS Koblenz auflaufen w√ľrde. Heute k√∂nnen wir verk√ľnden: Die Sch√§ngel verpflichten Mittelfeldspieler Yassine Maingad, die Spielberechtigung f√ľr den 26-J√§hrigen Marokkaner liegt mittlerweile vor, nachdem zuvor aufenthaltsrechtliche Fragen gekl√§rt werden mussten.

Bereits im Sommer spielte Maingad im Testspiel gegen den 1. FSV Mainz 05 im blau-schwarzen Trikot und √ľberzeugte dabei nicht nur das Trainerteam, sondern hinterlie√ü auch bei den Zuschauerinnen und Zuschauer der Begegnung im Stadion Oberwerth einen guten Eindruck. Vor seinem jetzigen Wechsel zu den Sch√§ngeln spielte Maingad in Hessen, zun√§chst bei Germania Schwanheim und dem SV Zeilsheim, bevor er in der letzten Saison f√ľr den FC Gie√üen auflief, der die Saison auf Platz zwei der Hessenliga abschloss. F√ľr den FC Gie√üen bereitete Maingad in der Spielzeit 22/23 in 38 Pflichtspielen 12 Tore vor und schoss dabei selbst 14.¬†

‚ÄěWir freuen uns, dass Yassine jetzt endlich f√ľr uns spielberechtigt ist und uns im Mittelfeld verst√§rken wird. Yassine ist vor allem im rechten Mittelfeld heimisch, ist aber in der Lage, auch andere Positionen zu bespielen. Bedanken m√∂chten wir uns bei seinem Berater Cagri Boyraz, der uns in den letzten Monaten in erheblichem Umfang bei der Zusammenarbeit mit den Beh√∂rden unterst√ľtzt hat, die sich, so wie viele aus eigener Erfahrung wohl wissen, in Deutschland durchaus langwierig und kompliziert gestalten kann‚Äú, so Sam-Vincent Graef zur Verpflichtung von Neuzugang Yassine Maingad.¬†

Ob Maingad bereits am morgigen Samstag im Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt II zum Einsatz kommen wird oder erste Spielzeit in der Wintervorbereitung sammeln wird, wei√ü derzeit wahrscheinlich nur das Trainerteam. Fest steht aber: ‚ÄěDer Junge will blo√ü Fu√üball spielen‚Äú. Und das kann er jetzt auch.

Zeit, mit Yassine auf seine Verpflichtung anzustoßen РBitte ein Bit! 

Foto: Vorstand Sport Sam-Vincent Graef, Neuzugang Yassine Maingad, Cagri Boyraz

Werde TuS Koblenz Mitglied

Der Verein

tus-koblenz-footer2

Das Jahr 1910 gilt mit der Gr√ľndung des FC Concordia als Geburtsstunde des Fu√üballs in Neuendorf. Nur ein Jahr sp√§ter folgte der FC Deutschland Neuendorf. Die Sch√ľler Johannes Kottemeier, Peter Nick, Peter Miltz, Wilhelm Miltz, Fritz Holz, Peter Schwolen, Heinrich Lamberti, Karl Bohr, Johann Blank, Wilhelm Lotz und Josef Schellenbach legten 1911 den Grundstein zur heutigen TuS Koblenz.

2023 © TuS Koblenz 1911 e.V. | Webdesign Spack! Medien