NewsNeuerungen bei Heimspielen: Trinkbechersystem, Ticketing und Einlass im Fokus

19/08/2023
spieltagsaenderungen_aug2324

F√ľr die Besucherinnen und Besucher der Heimspiele der TuS Koblenz ergeben sich ab sofort (bzw. demn√§chst) einige √Ąnderungen, um das Spieltagserlebnis im Stadion Oberwerth attraktiver und nachhaltiger zu gestalten. Hierbei stehen ein neues Mehrwegbechersystem f√ľr Trinkbecher, sowie das Ticketing und der Einlass im Fokus.¬†

Nachhaltigkeit verbessern: Mehrwegsystem f√ľr Trinkbecher und zus√§tzliche M√ľlltonnen im Stadion Oberwerth

Die klassischen Einwegplastikbecher, die nach nur einmaligem Gebrauch im M√ľll landen, werden ab dem Heimspiel gegen die TSG Hoffenheim II (30.08.2023) durch wiederverwendbare Trinkbecher (mit Pfand) ersetzt. Diese Ma√ünahme soll dazu beitragen, die Menge an Plastikm√ľll drastisch zu reduzieren. Zusammen mit J√∂rg Pfeffer, Leiter des Sport- und B√§deramtes des Stadt Koblenz und dem Stadionverwalter Kurz Barz, hat sich die TuS Koblenz, vertreten durch den Nachhaltigkeitsbeauftragten Fabian Hillingsh√§user-Marx, dar√ľber hinaus dazu entschieden, die Einwegbecher bis zur Einf√ľhrung des Mehrwegsystems ebenfalls mit einem kleinen Pfandbetrag zu versehen. Ver√§nderung beginnt oft im Kleinen und so versucht die TuS Koblenz als Verein, an dieser Stelle ein St√ľck weit gesellschaftliche und √∂kologische Verantwortung zu √ľbernehmen.

Aufgrund der aktuellen Dreifachbelegung des Stadions sind die zeitlichen Kapazit√§ten der Stadionkolonne ausgereizt, daher wurden insbesondere im Stehplatzbereich zus√§tzliche M√ľlltonnen aufgestellt, um die Entsorgung von Abfall allen Besucherinnen und Besuchern zu erleichtern und die st√§dtischen Mitarbeiter zu entlasten.¬†

Ticketing und Einlass: Weitere Schleuse am Haupteingang, Tagestickets in neuer Qualität

Eine weitere Neuerung am Spieltag betrifft die Zugangssituation am Haupteingang: Bis auf Weiteres wird eine dritte Schleuse ge√∂ffnet, um einen noch schnelleren Zugang zum Stadion gew√§hrleisten zu k√∂nnen. G√§ste mit VIP-Karten k√∂nnen zudem ab sofort einen separaten Eingang zwischen Stadion und CGM-Arena nutzen. Am ersten Spieltag kam es aufgrund von WLAN-Ausf√§llen zu teils langen Wartezeiten vor dem Stadion, daf√ľr entschuldigt sich die TuS Koblenz ausdr√ľcklich. Ebenfalls mit Unterst√ľtzung der Stadt Koblenz konnte die Anbindung an schnelleres und stabileres Internet an den Tageskassen jetzt realisiert werden, so dass die Wartezeiten an den Tageskassen auch durch diese Ma√ünahme zuk√ľnftig deutlich reduziert werden sollten.¬†

Au√üerdem bietet die TuS Koblenz ab dem Heimspiel gegen die TSG Hoffenheim II (30.08.2023) wieder Tagestickets in ‚ÄěSammlerqualit√§t‚Äú an: Durch Unterst√ľtzung der Rapex GmbH aus Kettig, einem Unternehmen f√ľr Photovoltaik-Anlagen, sind die Tageskarten demn√§chst wieder im TuS-Design bedruckt und dadurch deutlich hochwertiger. Die M√∂glichkeit, die Tickets als Handyticket am Einlass vorzuzeigen und somit auf gedruckte Karten zu verzichten, besteht nat√ľrlich weiterhin.¬†

Werde TuS Koblenz Mitglied

Der Verein

tus-koblenz-footer2

Das Jahr 1910 gilt mit der Gr√ľndung des FC Concordia als Geburtsstunde des Fu√üballs in Neuendorf. Nur ein Jahr sp√§ter folgte der FC Deutschland Neuendorf. Die Sch√ľler Johannes Kottemeier, Peter Nick, Peter Miltz, Wilhelm Miltz, Fritz Holz, Peter Schwolen, Heinrich Lamberti, Karl Bohr, Johann Blank, Wilhelm Lotz und Josef Schellenbach legten 1911 den Grundstein zur heutigen TuS Koblenz.

2023 © TuS Koblenz 1911 e.V. | Webdesign Spack! Medien