SchängelschmiedeSpieltagsbericht der Schängelschmiede

07/11/2023
spielbericht_schaengelschmiede_anfnovember2023

Die U19 erwischte gegen den FC Speyer einen guten Start und ging bereits nach sechs Minuten durch Marvin Richard in F√ľhrung. Nach einer halben Stunde glichen die Hausherren aus und es ging mit einem leitungsgerechten Remis in die Kabinen. Nur sieben Minuten nach Wiederanpfiff traf Evren Akahiskali zum 2:1 f√ľr die TuS. Die Gastgeber konnten jedoch in der 81. Minute erneut ausgleichen. In der letzten Minute der regul√§ren Spielzeit erzielte Ismail Shehata den vermeintlichen Siegtreffer f√ľr die Sch√§ngel. Allerdings schaffte es Speyer mit zwei langen B√§llen in der dreimin√ľtigen Nachspielzeit das Spiel zu ihren Gunsten zu drehen.

In einem zerfahrenen Spiel unserer U17 gegen die Sportfreunde Eisbachtal erwischten die Sch√§ngel den besseren Start und gingen nach nur f√ľnf Minuten durch Jan Friesen in F√ľhrung. Die G√§ste aus dem Westerwald konnten diese allerdings noch vor der Pause ausgleichen. Nach der Pause brachte Jan Friesen mit seinem zweiten Tor die Sch√§ngel erneut in F√ľhrung. Ben Vulicevic machte mit dem 3:1 den Deckel drauf.

Beim VfR Wormatia musste sich unsere U15 mit 2:1 geschlagen geben. In einer dominanten ersten H√§lfte gingen die Sch√§ngel nach sechs Minuten durch den Treffer von Anton Hahn in F√ľhrung, mussten aber nach einer Viertelstunde den Ausgleich hinnehmen. In der zweiten H√§lfte waren die Koblenzer weniger dominant und gaben das Spiel so aus der Hand. Die Gastgeber erzielten in der letzten regul√§ren Spielminute den Siegtreffer.

Das Rheinlandpokalspiel unserer U14 gegen die JSG Hunsr√ľck-Mittelrhein endete nach der regul√§ren Spielzeit 3:3. Nach Elfmeterschie√üen mussten sich die Sch√§ngel dann leider mit 6:4 geschlagen geben.

In der dritten Runde des Rheinlandpokals gewann die U13 mit 2:1 knapp bei der SG Westum.

Unsere U12 bestritt ein erfolgreiches Turnier gegen die Mannschaften des SC West Köln, der Sportfreunde Siegen und dem TSG Wieseck.

Im Kreispokal konnte sich unsere U11 mit 5:0 beim FSV Lahnstein durchsetzen.

Beim SC Bendorf-Sayn gewann unsere U10 klar mit 18:2.

Der Spieltagsbericht der Schängelschmiede wird präsentiert von Koblenzer WohnBau und Wintec Autoglas.

Werde TuS Koblenz Mitglied

Der Verein

tus-koblenz-footer2

Das Jahr 1910 gilt mit der Gr√ľndung des FC Concordia als Geburtsstunde des Fu√üballs in Neuendorf. Nur ein Jahr sp√§ter folgte der FC Deutschland Neuendorf. Die Sch√ľler Johannes Kottemeier, Peter Nick, Peter Miltz, Wilhelm Miltz, Fritz Holz, Peter Schwolen, Heinrich Lamberti, Karl Bohr, Johann Blank, Wilhelm Lotz und Josef Schellenbach legten 1911 den Grundstein zur heutigen TuS Koblenz.

2023 © TuS Koblenz 1911 e.V. | Webdesign Spack! Medien