1. MannschaftNewsTuS Koblenz verpflichtet Offensivspieler Dylan Esmel

30/06/2022
dylan_2022_web

Der dritte Neuzugang des Sommers steht fest: Der 24-Jährige Dylan Esmel läuft ab sofort für die TuS Koblenz auf.

Der deutsch-ivorische Kicker galt in seiner Jugend, die er bei namhaften Nachwuchsabteilungen (Borussia Dortmund, VfL Bochum, VfB Stuttgart) verbrachte, als absolutes Ausnahmetalent, Höhepunkt seiner bisherigen Laufbahn waren drei Kurzeinsätze in der 2. Liga für den 1. FC Kaiserslautern. Nach Verletzungspech, das seine Profikarriere ins Stocken geraten ließ, spielte Esmel zunächst in der Regionalliga (Rot-Weiß Koblenz), dann in der Oberliga (Eintracht Trier). Der flexible Offensivspieler, der vor allem als Links- oder Rechtsaußen und Mittelstürmer eingesetzt werden kann, erzielte in der Oberliga in 38 Spielen 23 Scorerpunkte (11 Tore, 12 Torvorlagen) und in der Regionalliga Südwest in 11 Spielen 3 Scorerpunkte (2 Tore, eine Torvorlage). In der neuen Saison wird Dylan Esmel das Trikot der Schängel tragen.

„Keine Frage: Dylan wird unsere Offensive weiter verstärken, mit ihm gewinnt der Kader an Qualität dazu. Es ist kein Geheimnis, dass Dylan ein richtig guter Kicker ist. In den Gesprächen mit ihm hatten wir das Gefühl, dass er extrem für den Fußball brennt und sich auf dem Feld zerreißen wird, dazu kommt seine professionelle Ausbildung in der Jugend. Im letzten Jahr war Dylan verletzungsfrei und unsere neu aufgestellte medizinische Abteilung wird besonderes Augenmerk darauf richten, dass es auch so bleibt. Die Fans der TuS Koblenz können sich in der neuen Saison auf einen technisch versierten und extrem zweikampfstarken Offensivspieler freuen,“ so Vizepräsident Nils Lappahn zur Verpflichtung von Dylan Esmel. 

Zeit, gemeinsam mit Dylan auf starke und hoffentlich erfolgreiche Jahre anzustoßen – Bitte ein Bit! 

Werde TuS Koblenz Mitglied

Der Verein

tus-koblenz-footer2

Das Jahr 1910 gilt mit der Gründung des FC Concordia als Geburtsstunde des Fußballs in Neuendorf. Nur ein Jahr später folgte der FC Deutschland Neuendorf. Die Schüler Johannes Kottemeier, Peter Nick, Peter Miltz, Wilhelm Miltz, Fritz Holz, Peter Schwolen, Heinrich Lamberti, Karl Bohr, Johann Blank, Wilhelm Lotz und Josef Schellenbach legten 1911 den Grundstein zur heutigen TuS Koblenz.

INSTAGRAM

TWITTER

@tuskoblenz - 1 Tag

@tuskoblenz - 2 Tagen

😳 Die Oberstadt wird dich trösten.

@tuskoblenz - 2 Tagen

Wir laden unsere Mitglieder zur Mitgliederversammlung am 10. Oktober ein! Alle Infos:

2022 © TuS Koblenz 1911 e.V. | Webdesign Spack! Medien