NewsWir trauern um Wolfgang Böttner

23/11/2021
boettner_2021

Das langjährige Mitglied der TuS Koblenz verstarb im Alter von 69 Jahren

Die TuS Koblenz verabschiedet sich von ihrem langjährigen Vereinsmitglied und Ehrenamtler Wolfgang Böttner, der am 11.11.2021 nach kurzer Krankheit im Alter von 69 Jahren verstarb. Wolfgang Böttner war über 50 Jahre Vereinsmitglied und hat sich insbesondere in den 80er Jahren ehrenamtlich für den Verein engagiert.

Er war nicht nur selbst als Schiedsrichter, sondern auch als Schiedsrichterbetreuer der TuS Koblenz zu Zweitligazeiten aktiv und kurze Zeit im Vereinsvorstand tätig. Sein ehrenamtliches Engagement würdigte die Schiedsrichtervereinigung Koblenz mit einer Ernennung zum Ehrenschiedsrichter. Zeit seines Lebens erhielt Wolfgang Böttner zahlreiche Ehrungen für sein ehrenamtliches Engagement.

Wolfgang Böttner verstarb einen Tag vor seinem 70. Geburtstag. Die TuS Koblenz verabschiedet sich in stillem Gedenken von ihrem langjährigen Vereinsmitglied.

Werde TuS Koblenz Mitglied

Der Verein

tus-koblenz-footer2

Das Jahr 1910 gilt mit der Gründung des FC Concordia als Geburtsstunde des Fußballs in Neuendorf. Nur ein Jahr später folgte der FC Deutschland Neuendorf. Die Schüler Johannes Kottemeier, Peter Nick, Peter Miltz, Wilhelm Miltz, Fritz Holz, Peter Schwolen, Heinrich Lamberti, Karl Bohr, Johann Blank, Wilhelm Lotz und Josef Schellenbach legten 1911 den Grundstein zur heutigen TuS Koblenz.

INSTAGRAM

TWITTER

@tuskoblenz - 1 Tag

@tuskoblenz - 2 Tagen

😳 Die Oberstadt wird dich trösten.

@tuskoblenz - 2 Tagen

Wir laden unsere Mitglieder zur Mitgliederversammlung am 10. Oktober ein! Alle Infos:

2022 © TuS Koblenz 1911 e.V. | Webdesign Spack! Medien