SchängelschmiedeZwei Spieler der Schängelschmiede wechseln zu Nachwuchsleistungszentren

25/07/2022
jayden_luca_verabschiedung

Die TuS Koblenz verabschiedet Jugendspieler: Wie der Verein bekannt gibt, wechseln zwei Nachwuchsspieler der Schängelschmiede in Nachwuchsleistungszentren von Bundesligamannschaften. 

Jayden Juranovic, Jahrgang 2006 und bisher Teil unserer U16, wechselt in das Nachwuchsleistungszentrum von Greuther Fürth und wird demnächst das Kleeblatt auf der Brust tragen. Luca Wehner, ebenfalls aus unserer U16 und ebenfalls Jahrgang 2006, zieht es in das NLZ von Bayer 04 Leverkusen. Beide Jungs sind verdiente und langjährige Spieler der TuS Koblenz.

„Wir freuen uns, dass wieder zwei unserer Jugendspieler den Sprung in ein NLZ geschafft haben. Wir wünschen beiden Spielern viel Erfolg bei der neuen Herausforderung und werden ihren Weg natürlich weiter beobachten“, so Vorstand Jugend Oliver Feils zur Verabschiedung von Jayden Juranovic und Luca Wehner. 

Werde TuS Koblenz Mitglied

Der Verein

tus-koblenz-footer2

Das Jahr 1910 gilt mit der Gründung des FC Concordia als Geburtsstunde des Fußballs in Neuendorf. Nur ein Jahr später folgte der FC Deutschland Neuendorf. Die Schüler Johannes Kottemeier, Peter Nick, Peter Miltz, Wilhelm Miltz, Fritz Holz, Peter Schwolen, Heinrich Lamberti, Karl Bohr, Johann Blank, Wilhelm Lotz und Josef Schellenbach legten 1911 den Grundstein zur heutigen TuS Koblenz.

INSTAGRAM

TWITTER

@tuskoblenz - 1 Tag

@tuskoblenz - 2 Tagen

😳 Die Oberstadt wird dich trösten.

@tuskoblenz - 2 Tagen

Wir laden unsere Mitglieder zur Mitgliederversammlung am 10. Oktober ein! Alle Infos:

2022 © TuS Koblenz 1911 e.V. | Webdesign Spack! Medien