SchängelschmiedeEhemalige Spieler der Schängelschmiede im Rennen um die Deutsche Meisterschaft der U17 und U19

30/04/2024
ex_schaengelschmiede_meisterschaftu17u19_mai2024

Am morgigen Mittwoch (01.05.) starten die Finalspiele der U17-Bundesliga um die Deutsche Meisterschaft, mit dabei sind auch zwei ehemalige Spieler der Sch√§ngelschmiede: Maddox Stadel (RB Leipzig) und Jesper Schlich (Bayer 04 Leverkusen). Mit David Girmann (TSG Hoffenheim) hat sich ein weiterer Spieler mit TuS-Vergangenheit f√ľr die Endspiele um die Deutsche Meisterschaft (U19) qualifiziert.

Mittelst√ľrmer Maddox Stadel, der 2021 aus der Sch√§ngelschmiede zun√§chst in die Jugend vom 1. FC Kaiserslautern wechselte, ist mit 15 Toren bester Angreifer der Leipziger U17 und konnte so ma√ügeblich zum Erreichen der Endrunde beitragen. Auch f√ľr die U19 von RB Leipzig durfte Maddox bereits antreten und etwa in der Youth League gegen Manchester City spielen. Am 01.05 trifft Maddox Stadel mit der U17 von RB Leipzig im Halbfinal-Hinspiel auf Borussia Dortmund (live und frei empfangbar bei Sky und auf YouTube ab 10:45 Uhr).

Torh√ľter Jesper Schlich gab im vergangenen Jahr sein Deb√ľt f√ľr die deutsche U17-Nationalmannschaft und konnte in der laufenden Saison in 19 Spielen f√ľr Bayer 04 Leverkusen neunmal ohne Gegentor bleiben. Zus√§tzlich absolvierte er schon neun Spiele f√ľr die U19 seines Clubs. Jesper Schlich spielt mit der U17 von Bayer 04 Leverkusen ebenfalls morgen (01.05.) ein Halbfinal-Hinspiel gegen Eintracht Frankfurt (live und frei empfangbar bei Sky und auf YouTube ab 13 Uhr).

Au√üenverteidiger David Girmann, der 2021 aus der Sch√§ngelschmiede in die TSG-Akademie nach Hoffenheim wechselte, spielt mittlerweile f√ľr die U19 der Kraichgauer und konnte sich bereits zwei Spieltage vor Ende der Saison mit seinem Team f√ľr das Halbfinale der U19-Meisterschaft qualifizieren. Die Partien um die U19-Meisterschaft werden ab dem 15.05. ausgetragen und sind ebenfalls bei Sky und YouTube frei verf√ľgbar anzusehen.

Wir gratulieren Maddox, Jesper und David zur Meisterschaft in ihren jeweiligen Bundesliga-Staffeln, w√ľnschen ihnen viel Erfolg im Kampf um die Deutsche Meisterschaft und behalten die Entwicklung der Jungs nat√ľrlich weiterhin im Auge!

Die News aus der Schängelschmiede werden präsentiert von Koblenzer WohnBau und Wintec Autoglas

Foto: Maddox Stadel, Jesper Schlich und David Girmann

Werde TuS Koblenz Mitglied

Der Verein

tus-koblenz-footer2

Das Jahr 1910 gilt mit der Gr√ľndung des FC Concordia als Geburtsstunde des Fu√üballs in Neuendorf. Nur ein Jahr sp√§ter folgte der FC Deutschland Neuendorf. Die Sch√ľler Johannes Kottemeier, Peter Nick, Peter Miltz, Wilhelm Miltz, Fritz Holz, Peter Schwolen, Heinrich Lamberti, Karl Bohr, Johann Blank, Wilhelm Lotz und Josef Schellenbach legten 1911 den Grundstein zur heutigen TuS Koblenz.

2023 © TuS Koblenz 1911 e.V. | Webdesign Spack! Medien