NewsEhrenamtlerin Silke Scherhag erhÀlt DFB-Urkunde

08/03/2022
Ehrung_Silke_2022

Vor dem Heimspiel gegen die U21 des 1. FC Kaiserslautern wurde Silke Scherhag geehrt: Im Auftrag des DFB ĂŒberreichten der PrĂ€sident des Fußballverband Rheinland, Walter Desch, sowie die Ehrenamtsbeauftragten Jörg Ehlen, Werner Kuhn und Ansgar Hasselberg die Ehrenamtsurkunde des DFB. Silke Scherhag ist seit mehr als 15 Jahren ehrenamtlich fĂŒr die TuS Koblenz tĂ€tig. Unter ihrer Leitung hat sich der VIP-Bereich der TuS Koblenz zu einer festen GrĂ¶ĂŸe bei den Heimspielen entwickelt. Silke Scherhag koordiniert alle anfallenden Arbeiten eigenstĂ€ndig und sorgt dafĂŒr, dass sich Spieler, FunktionĂ€re und Sponsoren am Spieltag wohl fĂŒhlen.

„Das ehrenamtliche Engagement von Silke ist vorbildlich. Wir bei der TuS Koblenz wissen die Arbeit der vielen ehrenamtlichen Mitarbeiter zu schĂ€tzen und haben daher in diesem Jahr Silke Scherhag fĂŒr den Ehrenamtspreis des DFB vorgeschlagen. Nur dank so engagierter Ehrenamtler wie Silke ist es möglich, dass wir als TuS Koblenz ein so hohes Niveau rund um den Spieltag im Stadion Oberwerth darstellen können“, so TuS-PrĂ€sident Christian Krey.

Die TuS Koblenz dankt Silke Scherhag fĂŒr das ĂŒberragende ehrenamtliche Engagement und freut sich auf die nĂ€chsten Jahre.

Werde TuS Koblenz Mitglied

Der Verein

tus-koblenz-footer2

Das Jahr 1910 gilt mit der GrĂŒndung des FC Concordia als Geburtsstunde des Fußballs in Neuendorf. Nur ein Jahr spĂ€ter folgte der FC Deutschland Neuendorf. Die SchĂŒler Johannes Kottemeier, Peter Nick, Peter Miltz, Wilhelm Miltz, Fritz Holz, Peter Schwolen, Heinrich Lamberti, Karl Bohr, Johann Blank, Wilhelm Lotz und Josef Schellenbach legten 1911 den Grundstein zur heutigen TuS Koblenz.

2023 © TuS Koblenz 1911 e.V. | Webdesign Spack! Medien