1. MannschaftNewsInformationen zum Spiel gegen Hertha Wiesbach

26/03/2022
Wiesbach_Heim_01

Am morgigen Sonntag (27.03) treffen die Schängel am nächsten Spieltag der Meisterrunde der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar um 14:00 Uhr auf Hertha Wiesbach. Beide Teams sind mit Niederlagen in die Meisterrunde gestartet: Der Viertplatzierte aus Wiesbach unterlag zuhause dem FV Engers mit 1:2, die Schängel mit gleichem Ergebnis Wormatia Worms. Beide Mannschaften wollen es an diesem Wochenende also besser machen, die TuS könnte angesichts des bevorstehenden Pokalspiels am kommenden Mittwoch eventuell stärker auf Rotation im Kader setzen. Informationen zum Pokalspiel erfolgen Anfang nächster Woche.

Auf dem Gelände des Stadion Oberwerth gilt die 3G-Regel, Zugang erhalten somit genesene, geimpfte oder getestete (max. 24h alt, kein Selbsttest) Personen, entsprechende Nachweise sind vorzuzeigen. Eine Kontaktnachverfolgung ist nicht mehr notwendig. Tickets für die Partie sollten vorab auf tuskoblenz.de/tickets erworben werden. Diese Tickets müssen nicht ausgedruckt werden, sondern können auf dem Smartphone als Handy-Ticket vorgezeigt werden. Im Heimbereich sind zusätzlich zwei Tageskassen geöffnet, EC-Kartenzahlung ist möglich.

Die TuS Koblenz freut sich über zahlreiche Unterstützung!

Werde TuS Koblenz Mitglied

Der Verein

tus-koblenz-footer2

Das Jahr 1910 gilt mit der Gründung des FC Concordia als Geburtsstunde des Fußballs in Neuendorf. Nur ein Jahr später folgte der FC Deutschland Neuendorf. Die Schüler Johannes Kottemeier, Peter Nick, Peter Miltz, Wilhelm Miltz, Fritz Holz, Peter Schwolen, Heinrich Lamberti, Karl Bohr, Johann Blank, Wilhelm Lotz und Josef Schellenbach legten 1911 den Grundstein zur heutigen TuS Koblenz.

INSTAGRAM

TWITTER

@tuskoblenz - 1 Tag

@tuskoblenz - 2 Tagen

😳 Die Oberstadt wird dich trösten.

@tuskoblenz - 2 Tagen

Wir laden unsere Mitglieder zur Mitgliederversammlung am 10. Oktober ein! Alle Infos:

2022 © TuS Koblenz 1911 e.V. | Webdesign Spack! Medien