Newsjobs56.de wird neuer Trikotsponsor der TuS Koblenz

18/08/2022
jobs56_web

Vielen Vereinsmitgliedern ist es bereits durch das gemeinsame Frühstück letzten Samstag bekannt, einige Fans werden es beim ersten Heimspiel der neuen Saison gesehen haben: Das Jobportal jobs56.de ist ab sofort offizieller Trikotsponsor der Schängel.

Ziel der neuen Plattform jobs56.de ist es, in Zeiten von Fachkräfte- und Personalmangel, talentierte Arbeitssuchende mit den besten Arbeitgebern der Postleitzahlenregion 56 zusammenzubringen. Bereits zum Start von jobs56.de sind zahlreiche namhafte Unternehmen der Region mit Jobangeboten vertreten, darunter beispielsweise die KTO GmbH, die Energieversorgung Mittelrhein AG (evm), die Bermel Spedition GmbH, das Steuerbüro Lutz Müller und die Clemens Erben GmbH. Weitere regionale Unternehmen werden zeitnah dazustoßen.

Hinter jobs56.de steht Andreas Stockel, der mit seinem Unternehmen, der KTO GmbH, bereits vielen TuS-Mitgliedern und Fans bestens als Premium-Partner der TuS Koblenz bekannt ist. Mit jobs56.de weitet der Unternehmer seine Unterstützung für die Schängel um ein beträchtliches Maß aus.

„Wir bedanken uns ganz ausdrücklich bei Andreas Stockel für sein fantastisches Engagement bei den Schängeln, das gerade in diesen Zeiten alles andere als verständlich ist. Wir wissen das Vertrauen und die äußert angenehme Zusammenarbeit sehr zu schätzen“, so TuS-Präsident Christian Krey.

„Ich unterstütze die TuS Koblenz bereits seit einigen Jahren. Mit jobs56.de haben wir nun ein gemeinsames Projekt ins Leben gerufen, das der TuS Koblenz nicht nur eine Garantiesumme zahlt, sondern den Verein auch an den darüber hinausgehenden Umsätzen des Portals direkt beteiligt, so dass ein Erfolg der neuen Jobplattform auch einen unmittelbaren monetären Erfolg für die TuS Koblenz bedeutet“, erklärt dazu Andreas Stockel.

„Konkret bedeutet das: Jeder Job, der über jobs56.de vermittelt wird, ist für den Verein von sehr großer Bedeutung. Hier setzen wir insbesondere auf unsere Mitglieder und Fans der TuS Koblenz: Falls ihr selbst einen neuen Job sucht oder jemanden kennt, der aktuell auf Jobsuche ist, verweist diese Person bitte auf jobs56.de. Wir verstehen jobs56.de als ein Gemeinschaftsprojekt zwischen dem Verein TuS Koblenz und dem Team um Andreas Stockel. Daher hoffen wir, dass die Fans diese Idee aktiv und nachhaltig unterstützen. Lasst uns alle zusammen jobs56.de zu einem gemeinsamen Erfolg für den Verein und unseren neuen Sponsor machen. Wir zählen auf eure Unterstützung“, ergänzt Vizepräsident Nils Lappahn zur offiziellen Verkündung des neuen Trikotsponsors der Schängel.

Werde TuS Koblenz Mitglied

Der Verein

tus-koblenz-footer2

Das Jahr 1910 gilt mit der Gründung des FC Concordia als Geburtsstunde des Fußballs in Neuendorf. Nur ein Jahr später folgte der FC Deutschland Neuendorf. Die Schüler Johannes Kottemeier, Peter Nick, Peter Miltz, Wilhelm Miltz, Fritz Holz, Peter Schwolen, Heinrich Lamberti, Karl Bohr, Johann Blank, Wilhelm Lotz und Josef Schellenbach legten 1911 den Grundstein zur heutigen TuS Koblenz.

TWITTER

@tuskoblenz - 7 Tagen

RT : Muss heute die geliebte @tuskoblenz-Wanddeko wegen Umzugs meiner Mutter aus meinem alten Kinderzimmer abmachen. So werde ich…

@tuskoblenz - 3 Wochen

Wir verpflichten Stürmer Erijon Shaqiri! Willkommen in der schönsten Stadt an Rhein und Mosel, Erijon! 🙌 Zur Mel…

@tuskoblenz - 3 Wochen

Auf einen kranken Jungen noch draufhauen, lieber nicht. 😬 Gesund werden! 🤝

2022 © TuS Koblenz 1911 e.V. | Webdesign Spack! Medien