1. MannschaftPokalkracher auf dem Oberwerth

13/02/2023
rheinlandpokal_viertelfinale_2223

Bevor es in der Liga in dieser Woche zum Nachholspiel beim FV Engers geht, startet bereits der Vorverkauf f√ľr das Viertelfinale im Bitburger Rheinlandpokal.

Die TuS Koblenz trifft im heimischen Stadion Oberwerth auf den Vorjahressieger, den FV Engers. Anpfiff zu der Partie ist am Mittwoch, 08.03.2023 um 19:30 Uhr. Tickets gibt es ab sofort online unter tuskoblenz.de/tickets sowie an der Tageskasse. Diese öffnet am Spieltag um 17:30 Uhr, Einlass ist ab 18:00 Uhr.

Dauerkarten f√ľr die Heimspiele der TuS Koblenz in der Oberligasaison 22/23 sind f√ľr den Rheinlandpokal nicht g√ľltig und angestammte Pl√§tze gehen somit in den freien Verkauf. Anh√§nger beider Mannschaften m√ľssen daher entsprechende Tagestickets erwerben. Aufgrund der Durchf√ľhrungsbestimmungen des FV Rheinland k√∂nnen nur Jugendliche (15-17 Jahre), Studenten und Menschen mit Behinderung eine Erm√§√üigung in Anspruch nehmen. Rentner oder Vereinsmitglieder beider Vereine haben keinen Anspruch auf Erm√§√üigung. Kinder bis einschlie√ülich 14 Jahre haben freien Eintritt, ben√∂tigen jedoch eine entsprechende Eintrittskarte. Diese sind an den Tageskassen erh√§ltlich. Bitte beachtet, dass der Erm√§√üigungsnachweis am Stadioneingang kontrolliert wird. Entsprechende Ausweise sind bereitzuhalten.

Die Anh√§nger des FV Engers werden gebeten, Karten f√ľr die Bl√∂cke 3 (Stehplatz) bzw. E (Sitzplatz) zu erwerben. Zugang zum Stadion erhalten Fans beider Mannschaften √ľber den Haupteingang des Stadions. Der VIP-Bereich bleibt an diesem Spieltag geschlossen.

Die TuS Koblenz freut sich auf eure Unterst√ľtzung im Viertelfinale gegen den FV Engers!

Werde TuS Koblenz Mitglied

Der Verein

tus-koblenz-footer2

Das Jahr 1910 gilt mit der Gr√ľndung des FC Concordia als Geburtsstunde des Fu√üballs in Neuendorf. Nur ein Jahr sp√§ter folgte der FC Deutschland Neuendorf. Die Sch√ľler Johannes Kottemeier, Peter Nick, Peter Miltz, Wilhelm Miltz, Fritz Holz, Peter Schwolen, Heinrich Lamberti, Karl Bohr, Johann Blank, Wilhelm Lotz und Josef Schellenbach legten 1911 den Grundstein zur heutigen TuS Koblenz.

2023 © TuS Koblenz 1911 e.V. | Webdesign Spack! Medien