1. MannschaftShowdown auf dem Oberwerth: TuS Koblenz empfängt TSV Schott Mainz

21/10/2022
schott_2223_heim

Es geht zur Sache: Am morgigen Samstag (22.10.) empfängt die TuS Koblenz den zweitplatzierten TSV Schott Mainz, das Spitzenspiel der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar Gruppe Nord wird um 14 Uhr im Stadion Oberwerth angepfiffen.

Der Gast aus Mainz reist mit 23 Punkten aus zehn Spielen nach Koblenz, ist in der Liga seit dem 10. August ungeschlagen und stellt mit 36 Toren aus zehn Spielen die mit Abstand gefährlichste Offensive der Liga: Kantersiege gegen Waldalgesheim (7:0), die Sportfreunde Eisbachtal (7:1) und den TuS Kirchberg (7:0) belegen die Offensivstärke der Mainzer eindrucksvoll. Mit Johannes Gansmann (10 Tore), Edis Sinanovic (8 Tore) und Etienne Portmann (6 Tore), stellt der TSV Schott Mainz derzeit drei der fünf torgefährlichsten Spieler der Nordstaffel.

Die offensivstärkste Mannschaft der Liga, die ein Spiel weniger als die Schängel absolviert hat, trifft auf die defensivstärkste Mannschaft der Liga: Erst vier Gegentore musste die TuS Koblenz hinnehmen, in der Festung Oberwerth in dieser Saison bisher nur eins. Im Hinspiel überzeugten die Mainzer durch viel Kontrolle und Offensivdrang und konnten das Spiel in der Nachspielzeit durch ein Distanztor zum 2:1-Endstand für sich entscheiden, die TuS hielt aber über 90 Minuten gut dagegen und hätte um ein Haar selbst die Führung erzielt und die drei Punkte aus Mainz entführt. Die einzige Niederlage der TuS Koblenz in dieser Saison und die Chance auf Wiedergutmachung sollten der TuS also Ansporn sein, morgen eine Top-Leistung auf den Platz zu bringen, um Punkte zu holen.

Tickets für die Partie können im Vorfeld auf tuskoblenz.de/tickets oder an der Tageskasse erworben werden.

Wir freuen uns auf eure zahlreiche Unterstützung im Spitzenspiel gegen den TSV Schott Mainz!

Werde TuS Koblenz Mitglied

Der Verein

tus-koblenz-footer2

Das Jahr 1910 gilt mit der Gründung des FC Concordia als Geburtsstunde des Fußballs in Neuendorf. Nur ein Jahr später folgte der FC Deutschland Neuendorf. Die Schüler Johannes Kottemeier, Peter Nick, Peter Miltz, Wilhelm Miltz, Fritz Holz, Peter Schwolen, Heinrich Lamberti, Karl Bohr, Johann Blank, Wilhelm Lotz und Josef Schellenbach legten 1911 den Grundstein zur heutigen TuS Koblenz.

TWITTER

@tuskoblenz - 4 Wochen

RT : TuS Neuendorf bzw. stehen für große Fußballgeschichte. Einst die "gelbe Gefahr" aus dem "Fußballdorf", gab es…

@tuskoblenz - 1 Monat

👇

@tuskoblenz - 1 Monat

Heeee! 🥲

2022 © TuS Koblenz 1911 e.V. | Webdesign Spack! Medien