U13 besiegt Hassia Bingen

U13 besiegt Hassia Bingen

1:0-Erfolg im Leistungsvergleich

Von Anfang an setzten die Schängel die Gäste aus dem Rheingau unter Druck und kamen schon nach drei Minuten zum Torerfolg. Die gesamte erste Hälfte des Spiels auf Großfeld drängten die Koblenzer Bingen in die eigene Hälfte und kombinierten sich immer wieder gut durch die Reihen. Den Sechzehner verteidigten die Gäste jedoch so gut, dass die Schängel kaum zum Abschluss kamen.



Zu Beginn der zweiten Hälfte gestalteten die Koblenzer nach taktischer Umstellung durch Trainer André Steinbach das Spiel zunächst noch offensiver und kamen mehrfach gefährlich vor das Gästetor. In der Konsequenz waren sie aber anfälliger in der Defensive.



Aufgrund dessen fand Hassia mit zunehmender Spieldauer immer besser ins Spiel und erarbeitete sich ebenfalls ein paar gute Chancen, die der Koblenzer Keeper mit seinem Abwehrteam aber alle vereiteln konnte.



Am Ende war es ein sehr guter und fairer Leistungsvergleich auf Augenhöhe und somit ein guter Test für die anstehenden Aufgaben in der Rheinlandliga.



Für die U13 der TuS Koblenz spielen: Evren Akahiskali, Felix Albrecht, Bastian Barth, Lorenc Canaj, Konrad Cornelius, David Girmann, Razak Issaka, Jayden Juranovic, Julius Krug, Tim Langenbahn, Leon Rashica, Ardian Rastelica, Marvin Richard, Keanu Steinbach, Leonard Ulges, Luca Wehner, Matti Weiß.

möbel billi
Informationen zum Vorverkauf der Pokalfinalkarten
Mitgliedsbeitrag 2019
Bitburger Braugruppe
Lotto Rheinland-Pfalz