Bewährte Kräfte im Trainerteam

Bewährte Kräfte im Trainerteam

Co-Trainer Admir Softic und Torwart-Trainer Peter Auer bleiben an der Seite von Cheftrainer Anel Dzaka

Die TuS Koblenz setzt im Trainerteam auf bewährte Kräfte und Kontinuität. Co-Trainer Admir Softic und Torwart-Trainer Peter Auer bleiben auch in der neuen Saison an der Seite von Cheftrainer Anel Dzaka. „Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit meinem Trainerteam. Das gesamte Paket stimmt, wir arbeiten vertrauensvoll und sehr eng zusammen“, berichtet Dzaka.

Seit dem vergangenen Sommer fungiert Admir Softic als Assistenztrainer von Anel Dzaka. Seine bisherige Rolle als spielender Co-Trainer wird der 33-Jährige auch in der neuen Saison weiter ausüben. Darüber hinaus wird Softic auch zukünftig sein Wissen als Athletiktrainer weitergeben. „Wir befinden uns auf dem richtigen Weg. Es fühlt sich gut an, ein Teil dieses Weges und dieser Mannschaft zu sein. Ich bin sehr froh, weiter mit Anel und Peter im Trainerteam zusammenzuarbeiten und gleichzeitig auch als Spieler mit den Jungs auf dem Platz zu stehen. Genauso freue ich mich natürlich auf die Jugendarbeit im Athletikbereich“, sagt Softic. Dzaka fügt hinzu: „Admir ist uns eine große Hilfe. Er passt fachlich und menschlich hervorragend zu uns.“

Komplettiert wird das dreiköpfige Trainerteam von Torwart-Trainer Peter Auer. Das Vereinsurgestein und Ehrenmitglied geht in sein mittlerweile 25. Jahr bei den Schängeln. „Natürlich mache ich gerne weiter. Es ist keine Option gewesen, die TuS mit ihren treuen Anhängern, die den Verein so toll unterstützen, in dieser Situation hängen zu lassen. Gemeinsam arbeiten wir hart dafür, den Verein zu stabilisieren. Das treibt uns alle jeden Tag an“, betont Auer. Dzaka ergänzt: „Peter lebt die TuS und ist immer mit Herzblut bei der Sache. Er ist ein absoluter Gewinn für den Verein und bleibt uns hoffentlich noch viele weitere Jahre erhalten.“

Auf dem Bild (v.l.): Co-Trainer Admir Softic, Torwart-Trainer Peter Auer und Cheftrainer Anel Dzaka freuen sich auf die weitere Zusammenarbeit.

möbel billi
Stadionzeitung der TuS Koblenz
Bitburger Braugruppe
Lotto Rheinland-Pfalz