Christian Meinert wechselt zur TuS Koblenz - Leon Gietzen verlässt die TuS

Christian Meinert wechselt zur TuS Koblenz - Leon Gietzen verlässt die TuS

Der 28-jährige erhält einen Vertrag bis zum 30.06.2021

Die TuS Koblenz kann sich über einen Neuzugang freuen: Christian Meinert, 28-jähriger Spieler von Rot-Weiß Koblenz, wechselt mit sofortiger Wirkung zur TuS Koblenz. Meinert, der auf der linken Außenbahn sowohl defensiv als auch offensiv einsetzbar ist und als ausgewiesener Standardexperte gilt, erhält einen Vertrag bis zum 30.06.2021.


Gleichzeitig gibt die TuS Koblenz bekannt, dass der Vertrag mit Leon Gietzen mit sofortiger Wirkung aufgelöst wird. Gietzen wechselt zu Rot-Weiß Koblenz. Nachdem Leon Gietzen bereits vor einiger Zeit dem Vorstand der TuS Koblenz mitgeteilt hat, dass er eine neue Herausforderung sucht und den Verein verlassen möchte, hat der Vorstand beschlossen, einer Vertragsauflösung dann zuzustimmen, wenn für Leon Gietzen ein adäquater Ersatz gefunden werden kann.


„Wir haben mit Chris Meinert einen Spieler von uns überzeugen können, der bewiesen hat, dass er über die notwendigen Qualitäten verfügt, das Spiel unserer TuS nachhaltig zu verbessern. Chris zeichnet sich vor allem durch seinen unbändigen Willen und einen besonders starken linken Fuß aus. Wir freuen uns auf eine Saison mit diesem erfahrenen Spieler, der in der Lage ist, unser junges Team zu stabilisieren und auf der Außenbahn in der Oberliga für Furore zu sorgen“, erklärt Vizepräsident Nils Lappahn.


„Wir bedanken uns für Leons Zeit bei der TuS Koblenz und wünschen ihm alles Gute für seine Entwicklung. Außerdem möchten wir betonen, dass sich der Dialog mit Rot-Weiß Koblenz reibungslos und immer sportlich-fair gestaltet hat. Wir freuen uns auf die neue Saison mit Chris Meinert auf unserer linken Außenbahn,“ so der Vizepräsident weiterhin.


 
möbel billi
zum Bestellformular
zum Mitliedsantrag
zum Podcast
Stadionzeitung der TuS Koblenz
Bitburger Braugruppe
Lotto Rheinland-Pfalz